So kommt der völlig neue Honda Civic

Massentaugliches Design

So kommt der völlig neue Honda Civic

Künftig setzen die Japaner bei ihrem Kompakten auf ein weniger verspieltes Design.

Der aktuelle  Civic  sticht optisch aus der Masse der Kompaktwagen hervor. Damit trifft der Honda zwar nicht jedermanns Geschmack, sorgt aber auch für ein hohes Maß an Individualität. Bei der nächsten, mittlerweile 11. Generation wird sich das jedoch ändern. Denn der völlig neue Civic ist deutlich massentauglicher gezeichnet.

© Honda
So kommt der völlig neue Honda Civic
× So kommt der völlig neue Honda Civic

Design

Das zeigt eine seriennahe Studie, die Honda nun präsentiert hat. Die Serienversion wird bereits im Frühjahr 2021 enthüllt und wird sich kaum vom nun gezeigten „Civic Prototype“ unterscheiden. Der japanische Kompakte setzt künftig auf klare Linien und wirkt strenger, als sein etwas verspielter Vorgänger. Die flachen Scheinwerfer sorgen in Verbindung mit dem schmalen Grill für einen angriffslustigen Blick. Der sportliche Anspruch wird vom großen Lufteinlass in der Frontschürze untermauert. Beim Civic Prototype handelt es sich um eine kompakte Limousine, in Europa wird er aber auch wieder als klassischer Hatchback (5-Türer) erhältlich sein. Die Proportionen wirken stimmig. Die großen Räder und Seitenschweller der Studie wird es aber wohl nur bei den sportlichen Ausstattungslinien geben. Das knackige Heck erinnert etwas an den aktuellen 3er BMW. Neben einer im Deckel integrierten Abrisskante gibt es zweigeteilte LED-Leuchten und eine bis nach ganz unten lackierte Schürze. Die Endrohre sind weit außen platziert, weshalb das Auto ziemlich breit auf der Straße steht.

Video zum Thema: So kommt der neue Honda Civic (2021)

Innenraum

Vom Cockpit gibt es derzeit nur eine dreidimensionale Skizze. Diese ist aber bereits ziemlich aufschlussreich. Neben einem virtuellen Kombiinstrument gibt es einen weit oben angeordneten Touchscreen. Positiv: Für die Klimaautomatik gibt es weiterhin ein separates Bedienfeld mit Drehreglern. Und auch am linken Rand des Touchcsreens befindet sich ein manueller Drehregler. Dieder dürfte zum Zoomen beim Navi oder als Lautstärkeregler dienen. Da auch das Multifunktionslenkrad eine erfreulich überschaubare Anzahl an Knöpfen aufweist, dürfte sich die Bedienung im Vergleich zu manchen Mitbewerbern deutlich intuitiver gestalten.

© Honda
So kommt der völlig neue Honda Civic
× So kommt der völlig neue Honda Civic

Zeitplan

Angaben zu Motoren, Abmessungen, Assistenzsystemen oder Vernetzung macht Honda noch nicht. Hier müssen wir uns bis zur Weltpremiere der Serienversion im kommenden Frühjahr gedulden. 2021 sollen auch noch der 5-Türer und der neue Type R präsentiert werden. In Europa könnte die 11. Civic-Generation erst 2022 in den Handel kommen. Wie diese aussehen wird, wissen wir aber schon jetzt.

Noch mehr Infos über Honda finden Sie in unserem Marken-Channel.