Bild: Hyundai

Sondermodell beim i30 Kombi

Hyundai i30 CW 1.6 CRDi "Business"

Mit dem neuen Sondermodell "Business" des i30-Kombi schickt Hyundai ein echtes Schnäppchen ins Rennen um die Käufergunst. Das Modell ist nur mit dem beliebten 90 PS Diesel erhältlich.

Wie berichtet, ist der Hyundai i30 ein echter Verkaufsschlager. Die Koreaner konnten bereits über 250.000 Einheiten des Golfgegners absetzten. Einen großen Anteil daran hat die Kombiversion „CW“. Und ab sofort ist diese mit dem beliebten 1,6 Liter CRDi Dieselmotor mit ISG Start-/Stopp-Automatik als B2B-Ausführung erhältlich. Der Common Rail-Motor leistet 90 PS bei einem Drehmoment von 240 Nm und ermöglicht eine Höchstgeschwindigkeit von 175 km/h.  

Erfreulich geräumig zeigt sich das 4,50 Meter lange Auto beim Platzangebot. Dank des langen Radstandes von 2,70 Meter genießen auch die Fond-Passagiere viel Bewegungsfreiheit. Das Kofferraumvolumen ist mit wenigen Handgriffen von 415 auf 1.395 Liter nach erweiterbar.
 


Ausstattung

Für Komfort auch auf längeren Strecken sorgen die Klimaautomatik, ein Lederlenkrad mit Radio-Fernbedienung, elektrische Fensterheber vorne, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, elektrisch verstell- und beheizbare Außenspiegel und das Audiosystem mit Tuner, CD, MP3-Player inkl. USB-/iPod-Anschluss. Der i30 CW bietet außerdem Sicherheitsfeatures wie acht Airbags, Bluetooth-Freisprecheinrichtung, ESP, Parksensoren hinten und eine Traktionskontrolle. 

Sparefroh
 
Beim i30 Business Modell sorgen neben der Start- & Stopp-Automatik auch Leichtlaufreifen für einen geringen Verbrauch. Dieser liegt im Mix bei 4,5 Liter auf 100 Kilometer (CO2-Ausstoß von 119 g/km). 

Preis
Das limitierte Sondermodell „Business“ ist inklusive Triple 5 Jahre Neuwagen-Garantien ohne Kilometerlimit ab 16.990 Euro erhältlich. Das Angebot gilt der Vorrat reicht.