Lancer Sedan. Bild: Mitsubishi

Preisbrecher

Sondermodell vom Mitsubishi Lancer

Pünktlich zum Frühlingsbeginn bringt Mitsubishi mit einem Sondermodell des neuen Lancer wieder Schwung ins österreichische Mittelklasse-Segment. Den Sedan gibt es bereits ab 14.990 Euro.

Der neue Mitsubishi Lancer spielt technisch alle Stückerl und ist bereits in der günstigen Basisversion nahezu komplett ausgestattet.

Sondermodell
ABS inklusive EBD, Traktionskontrolle und ESP gehört ebenso zum All-inclusive-Komfortpaket wie sieben Airbags, Klimaanlage und Stereoradio inklusive MP3-Player. Das alles gibt es ab sofort bei Österreichs Mitsubishi-Händlern zum Aktionspreis. Das viertürige sportliche Sedan-Modell mit 1,5 l Benzinmotor mit 109 PS ist ab 14.990 Euro inklusive aller Steuern und nach Abzug der 1.000 Euro Eintauschaktion zusätzlich zum Mitsubishi-Weltmeisterbonus erhältlich.
Das familienfreundliche fünftürige Sportbackmodell gibt es mit gleicher Motorisierung ab 15.990 Euro.


Lancer Sportback

Komplettausstattung
Die beiden europaweit erfolgreichen Lancer-Modelle in zwei Karosserievarianten kommen im europäischem Design (inklusive Jetfighter-Grill) daher, bieten wie unser Test zeigte guten Fahrkomfort, einen großzügig dimensionierten Passagierraum und viel Platz fürs Gepäck. Im Gesamtpakt sind des Weiteren elektrische Fensterheber vorne und hinten ebenso all inclusive wie der höhenverstellbare Fahrersitz und die 60:40 geteilt umklappbare Rückbank, eine Zentralverriegelung mit Fernbedienung und vieles mehr. Der 1,5-Liter-Benzinmotor hat laut Mitsubishi einen Gesamtverbrauch von 6,1 Liter auf 100 Kilometer.