Renault bringt seinen Klappdach-Roadster Wind auf Twingo-Basis zwar erst im Herbst auf den Markt, dennoch wollten wir Ihnen den kleinen Franzosen nicht vorenthalten.

Sportlicher Zweisitzer

Renault Wind startet mit günstigem Preis

Der kleine Klappdach-Roadster ist in der 101 PS starken Basisversion ab attraktiven 16.990 Euro zu haben.

Neben dem neuen Megane CC feierte Renault im Rahmen des Genfer Automobilsalons (März 2010) auch die Weltpremiere des neuen Klappdach-Roadsters "Wind". Nun haben die Franzosen die Preise und Ausstattungs-Features des offenen Kleinwagen auf Twingo-Basis bekannt gegeben.



Umfangreiche Basismitgift
Im Wind kommen vorerst nur die beiden Top-Triebwerke des Twingos zum Einsatz. Dadurch soll der kleine Flitzer seinem sportlichen Anspruch gerecht werden. Im Basispreis von 16.990 Euro für den TCe 100 (74 kW/101 PS) sind das elektrisch bedienbare, vollversenkbare Hardtop, 16-Zoll-Leichtmetallräder, elektrische Fensterheber sowie elektrisch einstellbare und beheizbare Außenspiegel enthalten. Darüber hinaus vervollständigen das CD-Radio mit MP3-Funktion, der Tempopilot mit Geschwindigkeitsbegrenzer und die Zentralverriegelung mit Funk-Fernbedienung die Serienausstattung. Sportsitze mit Stoff-Lederoptik-Bezug und verstärktem Seitenhalt sollen auch bei kurvenreichen Streckenabschnitten für den nötigen Komfort sorgen. Des Weiteren sind Lenkrad und der Schalthebelknauf stets in Leder. Somit fehlt dem Basismodell eigentlich nur die Klimaanlage.



Sicherheitsausstattung
Zum (Marken-typischen) umfangreichen Sicherheitspaket zählen Front- und Seitenairbags für Fahrer und Beifahrer und der Bremsassistent mit automatischer Aktivierung der Warnblinkanlage bei Notbremsungen. Nebelscheinwerfer zählen ebenfalls zur Serienausstattung. Das Elektronische Stabilitätsprogramm (ESP) ist für die Basisversion leider nur als Option erhältlich und erst ab dem Ausstattungsniveau Edition serienmäßig.

Edition-Version
Das Ausstattungsniveau Edition gibt es ab 19.590 Euro und ist sowohl mit dem TCe 100 als auch mit dem noch kraftvolleren 1.6 16V 135 (98 kW/133 PS) aus dem Twingo RS verfügbar. Der Edition bietet zusätzlich zum Einstiegsmodell 17-Zoll Leichtmetallräder in Bicolor-Optik, verchromte Außenspiegelgehäuse und Hutzen auf dem Heckdeckel. Die Innenausstattung bietet neben Designelementen wie eine rot-schimmernde Instrumentenabdeckung und Ledertürschlaufen mit roter Innenseite, eine komplette Audio- und Kommunikationsaustattung (Bluetooth-Freisprecheinrichtung, Audiostreaming sowie eine USB-Schnittstelle Plug & Music), Lederpolsterung, beheizbare Sitze sowie eine elektronische Klimaautomatik.

Später Start
Leider erfolgt die Markteinführung des "Wind" ziemlich spät. Die ersten Modelle treffen erst im September in Österreich ein. Die ein oder andere Sonnenstunde ist dann aber auch noch sicher mit dabei.