Subaru Forester und XV als „Edition Austria“

Sondermodelle

Subaru Forester und XV als „Edition Austria“

Beide Kompakt-SUVs sind für kurze Zeit günstiger erhältlich.

Der heimische Importeur des japanischen Allradpioniers bringt ab sofort und somit rechtzeitig vor Erhöhung der NoVA Sondermodelle XV (oben) und des Forester (unten) auf den Markt. Die Einsteigervarianten der beiden Kompakt-SUVs bieten damit laut Subaru einen Preisvorteil. Da die Marke auf einen Allradanteil von 100 Prozent verweisen kann, verfügen natürlich auch die beiden Sondermodelle über diese Technologie. Genau wie über die Boxermotoren, die für Subaru ebenfalls typisch sind.

Ausstattung der „Edition Austria“
Die Ausstattung der „Edition Austria“ passt zur aktuellen Jahreszeit: So sind zum Beispiel beim XV u.a. 17-Zoll Leichtmetallfelgen, beheizte Vordersitze, eine Klimaautomatik, Frontscheibenwischer-Enteiser und eine Berganfahrhilfe serienmäßig mit an Bord.

© Subaru

Auch der Forester verfügt über Allradantrieb und Boxermotor.

Preise
Die Sondermodelle „Edition Austria“ sind für Forester und XV jeweils in einer Benzin- und Dieselvariante erhältlich. Den Subaru XV gibt es dabei zu einem  Preis ab  19.990 Euro und das Sondermodell des Forester ist ab  25.990 Euro zu haben. Interessenten sollten jedoch schnell sein, denn die Aktion gilt nur für alle lagernden Fahrzeuge bei Kauf und Zulassung bis 28. Februar 2014.

Fotos vom Test des Subaru XV

Diashow: Fotos vom Test des Subaru XV

Fotos vom Test des Subaru XV

×