Diashow Suzuki trumpft mit Concept Cross-S auf

Neues Kompakt-SUV

Suzuki trumpft mit Concept Cross-S auf

Mit dem kompakten Kraxler ist den Japanern ein hübscher Crossover gelungen.

Suzuki gibt auf dem Pariser Autosalon mit dem Concept S-Cross einen konkreten Ausblick auf das kommende Kompakt-SUV der Marke. Vor dem Start der Messe veröffentlichten die Japaner bereits eine Skizze von der Studie . Damit sollte das Interesse geweckt werden. Und wie das fertige Auto nun zeigt, hat sich das Warten durchaus gelohnt.

© Suzuki

Design
Optisch ist der Concept S-Cross wirklich gut gelungen. Der 4,30 Meter lange und 1,60 Meter hohe Crossover wirkt aus jeder Perspektive stimmig. Von schräg vorne erinnert er etwas an den brandneuen Volvo V40 Cross Country , was mit Sicherheit kein Fehler ist. Die ausgestellten Radhäuser, der Unterfahrschutz und die großen Lufteinlässe sorgen für das nötige SUV-Flair. Das große Panoramadach, die auffälligen Dachleisten, die 20-Zöller und die Mini-Spiegel dürften es aber nicht in die Serie schaffen.

© Suzuki

Hinten sind die ziemlich weit oben in der Heckschürze integrierten Endrohre ein echter Hingucker. Noch markanter wirkt die ungewöhnlich gestaltete Kofferraumklappe, die die Form der Rückleuchten fortsetzt.

C-Segment
Über die Technik hält sich Suzuki noch weitgehend bedeckt. Eines wurde aber verraten: Der Concept S-Cross verfügt über Allrad-Antrieb. Vom 4x4-Spezialisten haben wir aber auch nichts anderes erwartet. Darüber hinaus kündigen die Japaner für die Serienversion effiziente Motoren, ein komfortables Fahrwerk, ein großzügiges Raumangebot und viel Platz im Kofferraum an.

Diashow: Fotos vom Pariser Autosalon 2012 Teil 1

Fotos vom Pariser Autosalon 2012 Teil 1

×

    Fotos vom Test des Suzuki Swift

    Diashow: Bilder vom Suzuki Swift-Test

    Bilder vom Suzuki Swift-Test

    ×