Diashow Jetzt wird das Model 3 noch sportlicher

"Gedopter" Tesla

Jetzt wird das Model 3 noch sportlicher

Bodykit, High-Tech-Räder und neues Fahrwerk für die Elektro-Limousine.

Aufgrund der stetig steigenden Verkaufszahlen sind Elektroautos mittlerweile  auch für Tuning-Firmen interessant . Wie berichtet, stehen dabei vor allem die Modelle von Tesla hoch im Kurs. Bei  Novitec  beschränkte sich das Angebot bisher auf das Model S und Model X. Ab sofort bietet der deutsche Veredler aber auch ein Tuningprogramm für das  Model 3  an. Dieses beschränkt sich auf die Optik, die Fahrdynamik und den Innenraum. Der Elektroantrieb bleibt unangetastet. Deshalb ist die Tuning-Kur auch für alle Varianten (Heck- oder Allradantrieb) und Batteriegrößen erhältlich.

© Novitec

Bodykit

Wie für die beiden anderen Tesla Modelle entwickelten die Novitec-Designer auch für das Model 3 spezielle Aerodynamikkomponenten, die die Limousine nicht nur sportlicher auftreten lassen, sondern auch die Aerodynamik optimieren sollen. Die hochwertigen Karosserieteile werden in Sicht-Carbon gefertigt. Mit ihrer Kohlefaserstruktur lassen sie den kleinen Tesla sportlicher wirken. Alternativ können sie in Wagen- oder Kontrastfarbe lackiert werden.

© Novitec

Front, Seite und Heck

Die neue Frontspoilerlippe, die am unteren Ende der Serienschürze fixiert wird, verleiht dem Model 3 nicht nur ein markanteres Gesicht, sondern soll bei hohen Geschwindigkeiten auch den Auftrieb an der Vorderachse reduzieren, was wiederum der Richtungsstabilität zugute kommen soll. Für den passenden Abgang sorgen die dezente Heckspoilerlippe und der Diffusoreinsatz für die Heckschürze. An den Fahrzeugseiten rücken die Novitec Seitenschweller den Tesla optisch näher an den Asphalt.

© Novitec

Hightech-„Schuhwerk“

Für das Model 3 haben die Tuner gemeinsam mit dem Felgenspezialisten Vossen spezielle Schmiederäder im 21 Zoll Format konstruiert. Die fünf Doppelspeichen sind wie bei einem Windrad geneigt. Das soll die Be- und Entlüftung der Bremsen optimieren. Dies wird durch den Umstand möglich, dass jedes „NV 2 Rad“ speziell für die jeweilige Position am Fahrzeug, vorne links oder rechts oder hinten auf Fahrer- oder Beifahrerseite, gefertigt wird. So drehen sich die Speichen laut Novitec immer aerodynamisch optimal im Fahrtwind, was die Bremsenkühlung positiv beeinflusst. Darüber hinaus sehen die Hightech-Felgen auch ziemlich schnittig aus.

© Novitec

Agileres Handling fürs Model 3

Die mit breiten Hochleistungsreifen (245/30 vorne, 295/25 hinten) bestückten 21-Zoll-Räder sollen auch, ob mit Heck- oder Allradantrieb, das Handling agiler machen. Darüber hinaus bietet Novitec noch speziell für das Model 3 entwickelte Fahrwerkslösungen an. Zur Verwendung mit den Serienstoßdämpfern gibt es für beide Antriebssysteme Sportfedern, die den Tesla um ca. 30 Millimeter tieferlegen. Wer das Fahrwerk noch sportlicher und auch von der Höheneinstellung individuell auf seine Wünsche abstimmen will, kann zum höhenverstellbaren Aluminium-Sportfahrwerk greifen, das die Elektro-Limousine bis zu 40 Millimeter absenken kann. Letzteres wirkt sich auch positiv auf die Reichweite aus: Die Tieferlegung soll auf Langstrecken den Stromverbrauch um bis zu sieben Prozent reduzieren.

© Novitec

Innenraum

Den aufs Wesentliche reduzierten Innenraum des Model 3 individualisiert Novitec auf Wunsch ebenfalls. Laut dem Unternehmen werden dabei feinstes Leder und Alcantara in jeder gewünschten Farbe und unterschiedlichen Polsterdesigns in hoher Qualität bis in den letzten Winkel verarbeitet.

>>>Nachlesen:  Tesla Model 3 im großen Reichweitentest

Diashow: Tesla Model 3 AWD Long Range im Test

Tesla Model 3 AWD Long Range im Test

×

    >>>Nachlesen: Günstiges Tesla Model 3 ab sofort in Österreich

    >>>Nachlesen:  Tesla Model 3: Österreich-Version hängt Porsche 911 ab

    Diashow: Tesla Model 3 im großen Test

    Tesla Model 3 im großen Test

    ×

      >>>Nachlesen:  Tuner nehmen Elektroautos ins Visier

      >>>Nachlesen:  McLaren 570S Spider wird noch schärfer

      >>>Nachlesen:  Hurácan Spyder mit brachialen 830 PS