Toyota GT86 als Shooting Brake

Mehr Nutzwert

Toyota GT86 als Shooting Brake

Derzeit handelt es sich bei der neuen Version um einen Prototyp.

Kurz nach der Vorstellung des GT86-Facelift präsentiert Toyota nun eine weitere Version seine Sportcoupés präsentiert. Konkret handelt es sich dabei um eine Shooting Brake-Studie. Vor einigen Jahren zeigten die Japaner bereits eine Roadster-Studie des GT86 . Diese schaffte es leider nie in Serie. Vielleicht ergeht es dem Prototyp mit Praxisnutzen besser.

© Toyota

Japaner mit australischen Wurzeln
Weltpremiere feiert der GT86 Shooting Brake „down under“. Kein Wunder, schließlich wurde der Prototyp vom Produktdesign-Team von Toyota Australia entworfen und entwickelt. Gebaut wurde er jedoch in Japan – und zwar in Handarbeit. Wie die Fotos zeigen, verbindet das in Sydney von GT86-Chefingenieur Tetsuya Tada vorgestellte Konzeptfahrzeug das sportliche Styling des Coupés mit den Vorzügen eines Fließhecks: Das ergibt etwa einen größeren Kofferraum und mehr Kopffreiheit im Innenraum des Viersitzers. Die ausgewogene Gewichtsverteilung der Studie und die direkter ausgelegte Lenkung sollen dafür sorgen, dass der Shooting Brake einen enormen Fahrspaß bietet. Wie im Coupé werden die 200 PS des Boxer-Vierzylinders an die Hinterräder weitergeleitet.

© Toyota

Chancen stehen leider schlecht
Toyota ist nun auf die Reaktionen des Publikums gespannt. Tada stellte aber bereits klar, dass es sich um eine interne Design-Studie handle und es keine Pläne für eine Produktion gebe: „Obwohl wir natürlich niemals nie sagen und ich mich wirklich freuen würde, wenn wir aus diesem Konzept ein Serienauto machen würden, ist es doch in erster Linie ein Konzeptfahrzeug, das die Begeisterung von Toyota für Autos, die einfach Spaß machen, zum Ausdruck bringt.

Mehr Infos über Toyota finden Sie in unserem Marken-Channel .

Diashow: Fotos vom Toyota FT-86 Open Concept

1/6
GT86 Roadster Studie
GT86 Roadster Studie

Den Vorderwagen haben die Entwickler vom geschlossenen GT86 übernommen - inklusive der aggressiven Frontschürze.

2/6
GT86 Roadster Studie
GT86 Roadster Studie

Die Frontscheibe steht etwas flacher. So wirkt die Silhouette besonders dynamisch. Dazu trägt auch die nach hinten ansteigende Seitenlinie bei.

3/6
GT86 Roadster Studie
GT86 Roadster Studie

Das knackige Heck erinnert auch stark an das Coupé. Insgesamt steht das "FT-86 Open Concept" äußerst stimmig auf der Straße.

4/6
GT86 Roadster Studie
GT86 Roadster Studie

Sollte die Studie tatsächlich in Serie gehen, verspricht Toyota ein völlig neues Cockpit-Design.

5/6
GT86 Roadster Studie
GT86 Roadster Studie

Beim Showcar kommen jedenfalls schon einmal hochwertigere Materialien, viel Leder und Aluminium zum Einsatz.

6/6
GT86 Roadster Studie
GT86 Roadster Studie

Bei der Cabrio-Studie handelt es sich wie beim Coupé um einen 2+2-Sitzer. Im Fond finden also bestenfalls Kleinkinder Platz.

Diashow: Fotos vom Test des Toyota GT86

1/15
Toyota GT86
Toyota GT86

Optisch macht der neue GT86 einiges her. Die Front erinnert mit dem großen Lufteinlass und den schmalen Scheinwerfern an ein Insekt.

2/15
Toyota GT86
Toyota GT86

Am Heck setzen neben dem Spoiler auch der Diffusor...

3/15
Toyota GT86
Toyota GT86

...und der Doppelauspuff Akzente.

4/15
Toyota GT86
Toyota GT86

Trotz der sportlichen Formen ist der Sportwagen recht übersichtlich.

5/15
Toyota GT86
Toyota GT86

Serienmäßig rollt der flotte Toyota auf schicken 17-Zöllern.

6/15
Toyota GT86
Toyota GT86

Im Innenraum ist alles auf das Fahren ausgelegt. Nichts lenkt vom Geschehen auf der Straße ab. Der Drehzahlmesser ist in der Mitte angeordnet, die Geschwindigkeit wird auch digital eingeblendet.

7/15
Toyota GT86
Toyota GT86

Es gibt nur wenige Schalter und die sind alle einfach zu bedienen.

8/15
Toyota GT86
Toyota GT86

Neben einer kompletten Sicherheitsmitgift sind Komfortdetails wie 2-Zonen-Klimaautomatik, Sportsitze,...

9/15
Toyota GT86
Toyota GT86

...6-Zoll-Touchscreen, Bordcomputer, schlüsselloses Zugangs- und Startsystem, Tempomat, LED-Tagfahrlicht, 17-Zoll-Alus und Bluetooth serienmäßig mit an Bord.

10/15
Toyota GT86
Toyota GT86

Spiegelverstellung und Schalter für die Fensterhaber finden sich in der Tür.

11/15
Toyota GT86
Toyota GT86

Hinten kann im 2+2-Sitzer aber niemand sitzen. Es gibt jedoch die Möglichkeit zwei Kindersitze zu installieren. Außerdem kann man die Notsitze als zusätzlichen Stauraum nutzen.

12/15
Toyota GT86
Toyota GT86

Auf der Rennstrecke macht der GT86 besonders viel Spaß. Sein Konzept ist einfach zum Kurvenräubern prädistiniert.

13/15
Toyota GT86
Toyota GT86

GT86 mit seinen Ahnen. Vorn der Sport 800, hinten der 2000GT. Letzterer...

14/15
Toyota GT86
Toyota GT86

...sorgte in den 1960er Jahren für Aufsehen. Optisch erinnert er stark an...

15/15
Toyota GT86
Toyota GT86

...den Jaguar E-Type.