V40 Cross Country und V40 R-Design starten

Neue Volvos sind da

V40 Cross Country und V40 R-Design starten

Schweden bringen neue Versionen des Kompaktklasslers in den Handel.

Volvo hat auf dem Pariser Autosalon 2012 (September) zwei weitere Versionen des beliebten V40 vorgestellt. Zum einen den sportlichen V40 R-Design , zum anderen die Crossover-Version V40 Cross Country . Rund ein halbes Jahr nach der Weltpremiere kommen die beiden Neulinge nun in Österreich in den Handel.

© Volvo

Cross Country

Neue Zielgruppe
Die Schweden hoffen mit der sportlichen R-Design-Variante, sowie dem robusten, mit etwas mehr Bodenfreiheit (plus 12 mm) und Sitzhöhe (plus 32 mm) konzipierten Cross Country neue Kundengruppen anzusprechen. Bei der Crossover-Version verfügt das 254 PS starke Top-Modell T5 AWD serienmäßig über Allradantrieb und ein Sechsgang-Automatikgetriebe (Geartronic). Für die schwächeren Versionen ist leider kein Allradantrieb zu haben.

© Volvo

R-Design

Motoren
Für den Cross Country stehen insgesamt zwei, beim V40 R-Design drei Benzin-Direkteinspritzer sowie jeweils drei Common-Rail-Turbodiesel mit einem Leistungsspektrum von 115 PS bis 254 PS zur Wahl. Alle Triebwerke sind serienmäßig mit einem Start-Stopp-System und einer Bremsenergie-Rückgewinnung ausgerüstet und erreichen damit niedrige Normverbräuche und Emissionswerte. Sparmeister ist der V40 D2 mit einem Durchschnittsverbrauch von 3,6 l Diesel/100 km (94 Gramm CO2/km).

Das Einstiegsmodell des V40 R-Design (D2) kostet mindestens 27.908 Euro, die Palette des Cross Country beginnt ebenfalls mit der D2 Motorisierung und einem Preis von 24.990 Euro.

Alle Preise im Überblick:

V40 R-Design

Benziner

  • V40 R-Design T3 150 PS (110 kW) 27.948 Euro
  • V40 R-Design T4 180 PS (132 kW) 29.848 Euro
  • V40 R-Design T5 254 PS (187 kW) 34.604 Euro

Diesel

  • V40 R-Design D2 115 PS (84 kW) 27.908 Euro
  • V40 R-Design D3 150 PS (110 kW) 29.848Euro
  • V40 R-Design D4 177 PS (130 kW) 31.462Euro

V40 Cross Country

Benziner

  • Volvo V40 Cross Country T4 180 PS (132 kW) 26.890 Euro
  • Volvo V40 Cross Country T5 AWD Kinetic 254 PS (187 kW) 32.900 Euro

Diesel

  • V40 Cross Country D2 115 PS (84 kW) 24.990 Euro
  • V40 Cross Country D3 150 PS (110 kW) 26.890 Euro
  • V40 Cross Country D4 Kinetic 177 PS (130 kW) 29.890 Euro

Noch mehr Infos über Volvo finden Sie in unserem Marken-Channel.

Fotos vom Test des "normalen" V40:

Diashow: Fotos vom Test des neuen Volvo V40 (2012)

1/12
Volvo V40
Volvo V40

Volvo schickt mit dem V40 einen Gegner für 1er BMW, Audi A3 und Mercedes A-Klasse in den Ring.

2/12
Volvo V40
Volvo V40

Beim Design und der Technik kann er mit dem deutschen Premium-Trio problemlos mithalten.

3/12
Volvo V40
Volvo V40

Vor allem am Heck kommt die Identität der Marke besonders deutlich zum Ausdruck.

4/12
Volvo V40
Volvo V40

Die dynamische Seitenansicht untermauert den sportlichen Anspruch.

5/12
Volvo V40
Volvo V40

Ein weiteres Highlight stellt die geschmackvolle und moderne Cockpit-Gestaltung dar.

6/12
Volvo V40
Volvo V40

Hier sticht vor allem der voll digitale Tacho ins Auge, der die wichtigsten Informationen in drei unterschiedlichen Designs darstellen kann.

7/12
Volvo V40
Volvo V40

Die schwebende Mittelkonsole sieht zwar auch chic aus, ist aber mit vielen kleinen Knöpfen versehen.

8/12
Volvo V40
Volvo V40

Materialien und Verarbeitungsqualität erfüllen den Premium-Anspruch.

9/12
Volvo V40
Volvo V40

Vier Erwachsene werden sehr komfortabel von A nach B chauffiert.

10/12
Volvo V40
Volvo V40

Der Kofferraum lässt sich einfach erweitern. Eine komplett ebene Ladefläche entsteht aber nicht.

11/12
Volvo V40
Volvo V40

Volvo bietet den V40 zunächst mit drei Benzinern und drei Dieselmotoren an. Die Selbstzünder leisten 115 (D2); 150 (D3) und 177 PS (D4), die Benziner bringen es auf 150 (T3), 180 (T4) und 254 PS (T5).

12/12
Volvo V40
Volvo V40

Als erstes Serienauto verfügt der V40 über einen Fußgängerairbag, der das Verletzungsrisiko beim Aufprall deutlich reduzieren kann.