Neue Top-Motoren für den VW Touran

Starker TDI und TSI

Neue Top-Motoren für den VW Touran

Beliebter Kompaktvan bekommt potenten Selbstzünder und Benziner.

VW rundet nun sein Motorenangebot beim im Vorjahr neu augelegten Touran mit zwei neuen Aggregaten nach oben hin ab. Sowohl die 180 PS TSI-Version als auch der 190 PS TDI sollen Effizienz und Fahrspaß unter einen Hut bringen. So sollen künftig auch Familienoberhäupter, Vertreter oder Freizeitsportler auf ihre Kosten kommen, die gerne etwas flotter unterwegs sind. Abseits der beiden Spitzenmotorisierungen gibt es noch eine weitere Neuerung bei dem beliebten Kompaktvan. So kann das Interieur des Touran mit einem umfangreichen Leder-Design-Paket aufgewertet werden.

Diashow: Fotos vom neuen VW Touran (2015)

1/7
VW Touran (2015)
VW Touran (2015)

Die gepfeilte Front setzt auf das aktuelle Markengesicht mit horizontalen Linien, flachen Scheinwerfern (auf Wunsch in Voll-LED) und breiten unteren Lufteinlass.

2/7
VW Touran (2015)
VW Touran (2015)

Seitlich sticht die Lichtkante ins Auge, die direkt in Höhe der Türgriffe verläuft. Der längere Radstand und die kurzen Überhänge sorgen für ausgewogene Proportionen.

3/7
VW Touran (2015)
VW Touran (2015)

Am Heck gibt es geteilte Rückleuchten, die von einer Blechfalte miteinander verbunden werden. Die breite Klappe mit weit nach unten reichendem Ausschnitt verspricht ein komfortables Beladen.

4/7
VW Touran (2015)
VW Touran (2015)

Wer eine sportlichere Optik will, kann nun auch beim Touran auf ein R-Line „Exterieur“-Paket zurückgreifen, das unter anderem spezifische Stoßfänger und einen dynamischen Grill beinhaltet.

5/7
VW Touran (2015)
VW Touran (2015)

Komplett neu gestaltet haben die Designer ebenfalls das Interieur. Dieses wirkt auf den ersten Blick sehr hochwertig und weniger Trist als in manch anderem VW-Modell.

6/7
VW Touran (2015)
VW Touran (2015)

Besonders gut gefällt der weit oben platzierte große Bildschirm in der Mittelkonsole. Die insgesamt vier Radio- und Radio-Navigationssysteme verfügen alle über einen Touchscreen.

7/7
VW Touran (2015)
VW Touran (2015)

Alle Schalter sind recht übersichtlich angeordnet. Viele Funktionen können auch über das Multifunktionslenkrad gesteuert werden.



Top-Benziner
Laut VW erreicht der 1,8 TSI mit 180 PS eine Spitzengeschwindigkeit von 218 km/h. Das maximale Drehmoment von 250 Nm steht zwischen 1.250 und 5.000 Umdrehungen pro Minute zur Verfügung und dürfte für eine hervorragende Elastizität sorgen. Der neue Top-Benziner ist serienmäßig an das 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe DSG gekoppelt und kostet in der obligaten Highline Ausstattung ab 37.630 Euro.

Top-Diesel
Ein deutliches Plus an Dynamik soll auch der neue Zweiliter-TDI bieten: Sein 190 PS-Vierzylinder beschleunigt den Van auf eine Spitzengeschwindigkeit von 220 km/h. Angesichts der Leistung kann sich der Normverbrauch von 4,6 Litern auf 100 Kilometern mehr als sehen lassen. Der starke TDI ist in der Ausstattungslinie Highline mit 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe DSG ab 39.100 Euro bestellbar.

Aufgewerteter Innenraum
Das bereits erwähnte Leder-Design-Paket umfasst gleich mehrere Komponenten. Das Highlight markieren die beheizten Vordersitze, die wie die anderen Plätze über Sitzmittelbahnen in braunem Microvlies und mit Nappaleder bezogene Sitzwangen verfügen. Darüber hinaus sind in dem Paket ein Multifunktions-Lederlenkrad, eine Ambientebeleuchtung, ein Dachhimmel in Titanschwarz sowie Dekoreinlagen „Piano Black" für die Mittelkonsole, Instrumententafel und in den Türverkleidungen enthalten. Das Leder-Design-Paket ist ab sofort für die Ausstattungslinien Comfortline und Highline bestellbar.

Mehr Infos zu neuen VW-Modellen finden Sie in unserem Marken-Channel.

Hier geht es zu den besten gebrauchten VW-Modellen >>>

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .