3-Mio.-Euro-Bolide für die Polizei

Aus „Fast & Furios 7“

3-Mio.-Euro-Bolide für die Polizei

Polizisten in Abu Dhabi dürfen sich über atemberbaubenden Dienstwagen freuen.

„Was die in Dubai können, können wir schon lange“, hat sich wohl die zuständige Behörde vom benachbarten Emirat Abu Dhabi gedacht. Wie berichtet, fahren die Polizisten in Dubai mit echten Traumautos wie dem Bugatti Veyron, dem Ferrari F12 Berlinetta oder dem Lamborghini Aventador durch die Gegend . Doch in Abu Dhabi wurde das jetzt noch einmal getoppt.


Die Flügeltüren schwingen beim Lykan HyperSport nach hinten auf.

Rakete auf Rädern
Hier geht die Polizei ab sofort mit einem Lykan HyperSport von V Motors auf Verbrecherjagd. Der auf sieben Exemplare limitierte Supersportwagen, der rund 3 Millionen Euro kostet, hatte zuletzt einen großen Auftritt im Blockbuster „Fast & Furios 7“. Angetrieben wird der atemberaubende Zweisitzer von einem 3,7 Liter großen Sechszylinder-Twin-Turbo-Boxermotor mit 780 PS und einem maximalen Drehmoment von 960 Newtonmeter. So gerüstet katapultiert sich der Lykan HyperSport in gerade einmal 2,8 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100. Nach nur 9,4 Sekunden stehen bereits 200 Sachen auf dem Tacho und bei freier Strecke sind bis zu 385 km/h möglich.

Stimmiges Design
Überraschenderweise steht dem 4.480 mm langen, 1.944 mm breiten und 1.170 mm flachen Supersportwagen auch die Polizeiaufmachung gar nicht so schlecht. Selbst das Blaulicht und die Sirene auf dem Dach fügen sich halbwegs harmonisch ins Design ein. Und auch mit der Lackierung kann man sich durchaus anfreunden. Auch wenn das natürlich Geschmackssache ist.


Der Motor sitzt im Heck, vorne gibt es einen Mini-Kofferraum für Handschellen & Co.