"Über-Corvette"

730 PS starke ZR1 knackt Rundenrekord

Artikel teilen

Geigercars darf sich am Sachsenring über einen Prestige-Erfolg freuen.

Die vom deutschen Kult-Tuner Geigercars , der sich auf US-Autos spezialisiert hat, auf 730 PS getunte Corvette ZR1 hat das Zeug dazu, Rekorde zu brechen. Das hat sie nun einmal mehr unter Beweis gestellt. So hat sich die „Über-Vette“ jetzt einen besonders wichtigen geholt:

© Geigercars
730 PS starke ZR1 knackt Rundenrekord

Natürlich ist das Geschoss für den Verkehr zugelassen.

Etablierte Konkurrenten überflügelt
Mit einer Zeit von 1:30,74 Minuten ließ das Drehmoment-Monster (950 Nm) mit dem Rennfahrer Patrick Simon am Steuer sogar getunte Versionen von namhaften Supersportwagen (MTM McLaren MP4-12C und Brömmler Nissan GT-R ) hinter sich.

© Geiger Cars
730 PS starke ZR1 knackt Rundenrekord

730 PS holt Geigercars aus dem Triebwerk heraus.

Schnell und teuer
In drei von fünf Sektoren der kurvenreichen Rennstrecke überflügelte die Geiger-ZR1 den bisherigen Rekordhalter. Eigentlich kein Wunder, bei einer Höchstgeschwindigkeit von 355 km/h. In Deutschland ist das getunte Monster in mattgrauer Lackierung ab 234.788 Euro zu haben. In Österreich kommen noch ein Prozent MwSt., CO2-Malus und NoVA hinzu.
 

Ford Mustang 2011 von Geiger

Nach der Kur blickt der Mustang noch aggressiver als normal.

497 Pferde sorgen für eine Höchstgeschwindigkeit von 274 km/h.

Die riesige Rad-Felgen-Kombination füllt die Radkästen nahezu komplett aus.

Auch für das Cabrio bietet Geiger den Kompressorumbau an.

Mit offenem Dach dringt der famose Sound noch wehementer zu den Insassen durch.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲