Atmender Audi sorgt für Furore

Karosserie bewegt sich

Atmender Audi sorgt für Furore

Marke mit den vier Ringen will Auto zum persönlichen Freund machen.

Audi überrascht die Autobranche mit einer neuen Studie, die etwas kann, was bisher noch kein Auto konnte. Das Fahrzeug wurde nun in einem Youtube-Video mit dem passenden Namen „Der atmende Audi“ von seinen Entwicklern vorgestellt. Laut Audi handelt es sich bei dem Konzeptfahrzeug, das auf dem aktuellen A1 basiert, um einen Blick in die Zukunft, der zeigen soll, was ein Auto in den nächsten 10, 20 bzw. 30 Jahren können wird.

Karosserie bewegt sich beim „Ein- und Ausatmen“

Konkret geht es dabei um die Frage, ob ein Gegenstand überhaupt Emotionen haben kann. Laut der Marke mit den vier Ringen sei das durchaus möglich. So könnte das eigene Auto zu einer Art Freund bzw. Freundin werden, der/die menschenähnliche Gefühle zum Ausdruck bringen kann. Aus diesem Grund hat Audi seiner „Klara - The Living One“ eine atmende Karosserie auf den Leib geschneidert. Im Video sind die Bewegungen, die tatsächlich den Eindruck vermitteln, der A1 würde ein- und ausatmen, deutlich zu sehen:

Video zum Thema: Atmender Audi sorgt für Furore
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

16 Sensoren in der Außenhaut registrieren Bewegungen

Darüber hinaus, kann das Fahrzeug mit seiner Umgebung interagieren. Es verfügt nämlich auch über 16 Sensoren, die ständig messen, was rund um das Auto passiert. Wenn „Klara - The Living One“ etwas nicht passt, kann sie per Geräusch oder Lichtzeichen auch ihren Unmut zum Ausdruck bringen, wie in dem Video zu sehen ist.

Die Entwicklung des atmenden Audis war eine große Herausforderung und dauerte rund ein Jahr. Eine Serienfertigung ist nicht geplant. Es ist aber durchaus möglich, dass wir einige der in der Studie verbauten Ideen in ein paar Jahren auch in herkömmlichen Autos wiederfinden.

Noch mehr Infos über Audi finden Sie in unserem Marken-Channel.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .