BMW macht den neuen 1er sportlicher

Design und Fahrdynamik

BMW macht den neuen 1er sportlicher

Seit kurzem kann der völlig neue 1er in Österreich bestellt werden, der Marktstart erfolgt am 28. September 2019. Wie berichtet, hat BMW seinen Kompakten auf die hauseigene Frontantriebsplattform umgestellt. Auf dieser basiert übrigens auch das im Frühjahr 2020 startende 2er Gran Coupé.  Einige Versionen sind auch mit Allradantrieb (xDrive) zu haben. Letzterer ist beim vorläufigen Top-Modell, dem 306 PS starken M135i (ab 55.000 Euro), serienmäßig an Bord. Darüber hinaus verfügt der M135i xDrive über eine schärfere Optik. Auf diese müssen aber auch die Kunden der schwächeren und günstigeren Modelle nicht verzichten.

bmw-1er-2019-m-perf-parts2.jpg © BMW Group

Schärferes Design und bessere Aerodynamik

BMW bietet für den neuen 1er nämlich vom Start weg von der hauseigenen Sportabteilung M GmbH gefertigte M Performance Komponenten an. Sie schärfen die Optik (innen und außen) sowie die Fahrdynamik nach.  So sehen  die in hochglänzendem Schwarz ausgeführten Anbauteile wie der Frontsplitter, der durchströmte Dachkantenspoiler und die Aero Flicks nicht nur sportlich aus, sondern optimieren zudem die Aerodynamik. Gleiches gilt für den Seitenschwellereinsatz und den Heckdiffusor aus leichtem Karbon. Die M Performance Außenspiegelkappen sind ebenfalls in dem leichten Material gefertigt. Auf Wunsch ist auch ein Frontziergitter in Mesh Design als Nachrüstungslösung erhältlich. Wem das noch immer nicht reicht, der kann noch zu einer schwarzen Seiten- und Frontfolierung greifen.  Die Dekorsätze, die die Optik weiter nachschärfen, sind Geschmackssache.

bmw-1er-2019-m-perf-parts1.jpg © BMW Group

Bremse und Räder

Fahrer die gerne und oft flotter unterwegs sind, sollten sich die ebenfalls verfügbare 18-Zoll M Performance Sportbremse genauer ansehen. Diese bietet laut BMW eine gesteigerte Verzögerungsleistung und eine höhere thermische Standfestigkeit. Im Vergleich zur Serie verfügt die Vorderachse über größere, innenbelüftete und angelochte Bremsscheiben in Leichtbauweise, die von 4-Kolben-Festsätteln in die Zange genommen werden. Um Gewicht zu sparen, sind die größeren Bremszangen aus einer Aluminium-Legierung gefertigt. An der Hinterachse kommen entsprechende Leichtbaubremsscheiben mit Einkolben-Faustsattel zum Einsatz. Die Bremssättel sind rot lackiert und leuchten auf Wunsch hinter speziellen Schmiederädern im 18 oder 19 Zoll Format hervor. Die kleinere Felge ist schwarz ausgeführt und schneekettentauglich, das 19 Zoll große M Performance Leichtmetallrad kommt in Bicolor-Optik glanzgedreht daher.

bmw-1er-2019-m-perf-parts.jpg © BMW Group

Sportlicher Innenraum für neuen BMW 1er

Auch der Innenraum des neuen 1er kann auf mehr Sportlichkeit getrimmt werden. Das beginnt bereits beim Einsteigen. Nach dem Öffnen der Türen liefern die Türprojektoren auf Wunsch nämlich einen sportlichen Willkommensgruß. Denn mit den drei verschiedenen Motiven werden wahlweise das BMW M Logo oder weitere Grafiken auf den Boden neben dem Fahrzeug projiziert. Einmal Platz genommen, blickt der Fahrer auf ein M Performance Lenkrad mit ausgeprägtem Alcantara-Griffbereich inklusive Kreuzstichnaht, roter Mittenmarkierung und großer Daumenauflage. Für Fahrzeuge mit Steptronic Sport Getriebe gibt es mit den Karbon-Schaltwippen eine weitere Option. Samtvelours-Fußmatten mit gesticktem M Performance Schriftzug, einer Einfassung in Lederoptik samt Kontrastnaht und einem Fähnchen in den typischen M Farben Blau, Hellblau und Rot runden das aufgerüstete Interieur ab.

>>>Nachlesen: Alle Österreich-Infos vom völlig neuen BMW 1er (2019)

>>>Nachlesen:  BMW greift mit 2er Gran Coupé an

Mehr Infos über die Modelle von BMW finden Sie in unserem Marken-Channel.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten