Car of the Year 2017: Die Finalisten

Wichtigster Auto-Award

Car of the Year 2017: Die Finalisten

Diese sieben Neuerscheinungen kämpfen um die begehrte Auszeichnung.

Am 6. März entscheidet sich, welches Fahrzeug das „Car of the Year 2017“ wird. Im Vorjahr heimste der Opel Astra die begehrte Auszeichnung ein, die jedes Jahr am Vorabend des Genfer Autosalons (Publikumstage: 9. bis 19. März) präsentiert wird. Die Kandidatenliste umfasste zunächst 30 Neuerscheinungen des vergangenen Jahres. In einem ersten Wahlgang hat die internationale Jury (58 europäische Fachjournalisten) die sieben Finalisten gekürt.

In der Diashow sehen Sie, wer es heuer bis ins Finale geschafft hat (alphabetische Reihenfolge):

Diashow: Die 7 Finalisten für das Car of the Year 2017

1/7
Volvo S90/V90
Alfa Romeo Giulia
2/7
Volvo S90/V90
Citroen C3
3/7
Volvo S90/V90
Mercedes E-Klasse
4/7
Volvo S90/V90
Nissan Micra
5/7
Volvo S90/V90
Peugeot 3008
6/7
Volvo S90/V90
Toyota C-HR
7/7
Volvo S90/V90
Volvo S90/V90

Harte Testphase

Die sieben Finalisten wurden bis zuletzt einer harten Testphase unterzogen. Die entscheidenden Testfahrten gingen im Februar auf der Testrecke von Mortefontaine bei Paris über die Bühne. Dabei wurden Alfa Romeo Giulia , Citroen C3 , Mercedes E-Klasse , Nissan Micra , Peugeot 3008 , Toyota C-HR und Volvo S90/V90 von den Juroren auf Herz und Nieren getestet.

Wichtigster Autopreis in Europa

In wenigen Tagen werden wir erfahren, wer den begehrtesten Autopreis' Europas in diesem Jahr einheimsen kann. Für den triumphierenden Hersteller gibt es neben der Trophäe auch eine große öffentliche Aufmerksamkeit.

Alle Neuheiten vom Genfer Autosalon 2017 finden Sie in unserem Special.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .