Das kostet der neue Audi Q7

Verkaufsstart

Das kostet der neue Audi Q7

Neue Generation des großen SUV kann in Österreich bestellt werden.

Einige Wochen nach seiner Weltpremiere im Rahmen der Detroit Autoshow 2015 kann der neue Q7 in Österreich ab sofort bestellt werden. Neben einer neuen Formensprache wie dem dreidimensionalen Singleframe-Grill ist die zweite Generation des großen Premium-SUV, wie berichtet, auch deutlich effizienter, leichter und geräumiger als sein Vorgänger. Er wiegt bis zu 325 Kilogramm weniger und ist laut Audi nun der leichteste seiner Klasse. Die neuen Motoren verbrauchen bis zu 28 Prozent weniger Kraftstoff und machen den Q7 zum CO2-Champion in seinem Segment. Eine Vielzahl neuer Fahrerassistenzsysteme und ein umfassendes Infotainment-Angebot, wie etwa das virtual cockpit, das wir bereits aus dem neuen R8 und TT (Roadster) kennen, runden das Angebot ab.

Diashow: Fotos vom neuen Audi Q7 (2015)

1/11
Audi Q7 (2015)
Audi Q7 (2015)

Optisch ist der Q7 auf den ersten Blick als Audi-SUV zu erkennen. Er wirkt aber deutlich austrainierter als die etwas aufgeblasen wirkende Vorgängerversion.

2/11
Audi Q7 (2015)
Audi Q7 (2015)

Der Singleframe-Grill ist wie beim überarbeiteten Q3 stark plastisch durchgeformt und trägt Querstreben. Sein breiter Rahmen läuft bis zu den Scheinwerfern.

3/11
Audi Q7 (2015)
Audi Q7 (2015)

In der Seitenansicht wird klar, dass auch der neue Q7 ein ordentlicher Brocken ist (5,05 Meter Länge, 2,99 Meter Radstand, 1,97 Meter Breite und 1,74 Meter Höhe ).

4/11
Audi Q7 (2015)
Audi Q7 (2015)

Hinten fallen die breite, weit nach unten reichende Heckklappe und die nun deutlich schmäleren, zweigeteilten LED-Rückleuchten auf.

5/11
Audi Q7 (2015)
Audi Q7 (2015)

Laut Audi ist der neue Q7 mit „nur“ 1.995 Kilogramm Leergewicht (als 3.0 TDI) der Leichteste in seiner Klasse. Im Vergleich zum Vorgänger wiegt er satte 325 Kilogramm weniger.

6/11
Audi Q7 (2015)
Audi Q7 (2015)

Sind alle sieben Plätze belegt, bietet der Gepäckraum 295 Liter Volumen, in Beladestellung 770 Liter. Beim Fünfsitzer sind es 890 Liter, mit umgeklappten Lehnen der zweiten Sitzreihe werden daraus 2075 Liter.

7/11
Audi Q7 (2015)
Audi Q7 (2015)

Im Cockpit wird auf den ersten Blick klar, dass man hier in einem Luxusauto und nicht in einem Geländegänger sitzt. Das Interieurdesign wirkt hochwertig, technoid und auf das Wesentliche reduziert.

8/11
Audi Q7 (2015)
Audi Q7 (2015)

Der neu gestaltete MMI-Knopf erkennt auch Handschrifteingabe. Nach jeder Eingabe erfolgt eine akustische und haptische Bestätigung – ein Klick, der auch am Finger zu spüren ist.

9/11
Audi Q7 (2015)
Audi Q7 (2015)

Die Anzeigen erscheinen auf einem zentralen MMI-Monitor, der beim Systemstart elektrisch aus der Instrumententafel ausfährt und auch den Beifahrern die Nutzung des Systems ermöglicht.

10/11
Audi Q7 (2015)
Audi Q7 (2015)

Laut den Entwicklern gibt es neben einem längeren Innenraum auch eine verbesserte Kopffreiheit.

11/11
Audi Q7 (2015)
Audi Q7 (2015)

Auf der Fondbank halten es auch Sitzriesen problemlos längere Strecken aus.

Preise
Nun startet der Vorverkauf des großen SUV, das ab Juni bei den Händlern stehen wird. Der Einstiegspreis für den Q7 3.0 TDI mit 218 PS liegt bei 63.900 Euro, für den 3.0 TDI mit 272 PS werden 67.900 Euro fällig und den 3.0 TFSI-Benziner gibt es ist ab 74.900 Euro. Mit ein paar Häkchen in der Extraliste lässt sich der Basispreis problemlos um mehrere Tausend Euro erhöhen. In diesem Punkt wurde im Vergleich zum Vorgänger also nicht abgespeckt. Ende des Jahres kommt dann auch noch die Plug-in-Hybridversion, die nur 1,7 Liter Diesel auf 100 km verbrauchen soll.

>>>Nachlesen: Alle Infos vom neuen Audi Q7

Weg geebnet
Der Q7 zählt zu den Aushängeschildern der „Vier Ringe“. Mit der Markteinführung der ersten Generation im Jahr 2006 begann die SUV-Erfolgsgeschichte von Audi. Seitdem hat das Unternehmen mehr als zwei Millionen Q-Modelle verkauft – darunter mehr als eine halbe Million Q7.

Noch mehr Infos über Audi finden Sie in unserem Marken-Channel.

Hier geht es zu den besten gebrauchten Audi-Modellen >>>

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .