07. März 2017 11:36
Neuheiten-Feuerwerk
Die Highlights des Genfer Autosalons
Die Autobauer stellen heuer mehr als 100 Welt- und Europa-Premieren vor.
Die Highlights des Genfer Autosalons
© oe24

Für das Publikum öffnet der 87. Genfer Autosalon am 9. März 2017 seine Pforten. Bis zum 19. März werden über 700.000 Autofans aus der ganzen Welt erwartet. Der große Branchentreff ist neben der IAA in Frankfurt im Herbst in diesem Jahr die wichtigste Automesse Europas. Die Autobauer stellen heuer mehr als 100 Welt- und Europa-Premieren vor. Am 7. und 8. März haben nur Medienvertreter und Fachbesucher Zugang zur großen Automesse. Wir haben die wichtigsten Neuheiten, die am ersten Pressetag bereits präsentiert wurden, in einer Diashow zusammengefasst. Ein zweiter Messerundgang mit den restlichen Neuheiten folgt.

Highlights

In der ersten Slideshow sind zahlreiche Weltpremieren von diversen Herstellern zu sehen. Zu den Genfer Highlights zählen in diesem Jahr u.a. der neue Opel Insignia und Crossland X, das Car of the Year 2017 (Peugeot 3008), der Peugeot Instinct Concept, der VW Arteon und Sedric, der Audi RS3 Sportback und SQ5, der BMW 5er Touring, der Range Rover Velar, der Honda Civic Type R, der neue Volvo XC60, der Porsche Panamera Sport Turismo (Kombi), der überarbeitete Renault Captur, die neue Alpine A110, der Mitsubishi Eclipse Cross, das Mercedes E-Klasse Cabrio, das AMG C63 Cabrio Ocean Blue, der in Österreich gebaute Maybach G650 Landaulet, der neue Seat Ibiza, der Hyundai i30 Kombi, der Skoda Octavia RS 245, der Kia Niro Plug in Hybrid und Picanto, der Ford Fiesta ST, der DS 7 Crossback, eine weitere Version des Bugatti Chrion, der Ferrari 812 Superfast, der Lamborghini Huracan Performante, etc.

Großes Messe-Special

Informationen, Diashows und Daten zu den wichtigsten Neuheiten des Genfer Autosalons 2017  finden Sie auf unserer großen Special-Seite, die laufend aktualisiert wird: