02. Oktober 2018 14:39
Großer Messerundgang
Die Highlights des Pariser Autosalons 2018
Auf der großen Automesse gibt es zahlreiche Weltpremieren.
Die Highlights des Pariser Autosalons 2018
© oe24

Der Pariser Autosalon (Publikumstage: 4. bis 14. Oktober 2018) zählt zu den besucherstärksten Messen der Welt. Im jährlichen Wechsel mit der IAA in Frankfurt zeigen zahlreiche Hersteller die neuesten Errungenschaften in ihrem Modellprogramm. In diesem Jahr fehlen auf der "Mondial de l'Automobile" aber einige Branchengrößen. Zu den Schwänzern zählen u.a. Marken wie Volkswagen, Opel, Mazda, Fiat, Ford oder Volvo. Dennoch gibt es auf dem riesigen Messegelände an der Porte de Versailles zahlreiche wichtige Weltpremieren zu sehen. Die Automesse ist am Dienstag und Mittwoch (2./3. Oktober) nur für Fachbesucher und Medienvertreter geöffnet, von Donnerstag (4. Oktober) bis zum 14. Oktober auch für das öffentliche Publikum.

Highlights

Wir haben uns auf der Messe einmal umgesehen und die ersten Eindrücke in einer Diashow für Sie zusammengefasst. Einige Marken haben ihre Neuheiten nämlich bereits Montagabend und am Dienstagvormittag gezeigt. Weitere Pressekonferenzen folgen im Laufe des Tages und am Mittwoch. In unserer Diashow sehen Sie unter anderem die BMW-Neuheiten 3erZ4 und 8er Coupé, die Mercedes-Premieren B-KlasseGLE und GLC, den Skoda Vision RS und Kodiaq RS, den Kia ProCeed, den Renault K ZE, den smart forase, den Audi e-tron und e-tron PB 18, den Seat Tarraco, den Porsche 911 Speedster und Macan (Facelift), den Suzuki Jimny, den GAC GS5 (Kompakt-SUV aus China), den Toyota Corolla, den Lexus RC (Facelift) den Peugeot E-Legend, die Europa-Version des Tesla Model 3 oder den Ferrari Monza SP2 und SP1.

Alle Neuheiten im großen Special

Informationen aller Marken und deren Neuvorstellungen (inklusive Fotos, Videos und technischen Daten) des Pariser Autosalons 2018 finden Sie auf unserer großen Special-Seite. Diese wird laufend aktualisiert, wodurch Sie kein neues Modell verpassen.