Die besten Elektroautos in Österreich

Großer Marktüberblick

Die besten Elektroautos in Österreich

Der Ministerrat hat am Mittwoch Bevorzugungen und Anreize für die Nutzer von Elektroautos beschlossen. Umweltministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) und Verkehrsminister Norbert Hofer (FPÖ) wollen eine Ausnahme von Tempolimits beim Immissionsschutzgesetz-Luft (IG-L) erreichen. Außerdem sollen Gemeinden die Mitbenützung von Busspuren sowie Erleichterungen beim Parken für E-Autos ermöglichen. Derartige Maßnahmen dürften auch dringend nötig sein, um mehr Stromer auf die Straßen zu bringen. Im ersten Halbjahr 2018 wurden in Österreich nämlich gerade einmal 3.088 neue Elektroautos verkauft (1,6% Marktanteil).

Marktüberblick der wichtigsten Modelle

Wir haben diesen Vorstoß zum Anlass genommen, um einen Überblick der wichtigsten Elektroautos, die man in Österreich kaufen kann, zu erstellen. Die Auswahl ist dabei größer als so mancher denkt. Das Angebot reicht vom zweisitzigen City-Flitzer bis hin zum 7-sitzigen Fullsize-SUV. Die Reihenfolge erfolgt alphabetisch.

Da es sich um einen Überblick handelt, werden „nur“ die wichtigsten Fakten der Basismodelle (Leistung, Reichweite, Preis, etc.) aufgezählt. Alle Informationen zu den jeweiligen Modellen finden Sie in den angefügten Links, die zu unseren Vorstellungsstorys bzw. Testberichten führen. Teilweise wurden die Elektroautos noch nicht nach dem strengeren WLTP-Verfahren mit praxisnäherer Reichweite getestet. Bei diesen steht in Klammer der Zusatz des alten Testverfahrens (NEFZ).

Audi e-tron

Audi-e-tron-960-off9.jpg © Audi

Das 4,90 Meter lange Elektro-SUV wird ab Ende 2018 ausgeliefert.

  • Leistung: 360 PS (Boost-Funktion: 408 PS für 8 Sekunden)
  • Fahrleistungen: 0-100 km/h in 5,6 Sek.; Spitze: 200 km/h
  • Reichweite: ca. 470 km (WLTP)
  • Kofferraum: 660 bis 1.725 Liter
  • Basispreis: 82.000 Euro

>>>Nachlesen:  Alle Infos von Audis Elektro-SUV e-tron

BMW i3

bmw-i3-fl-2018-120-ah-off1.jpg © BMW Group

Der europäische Elektro-Pionier wurde auf dem Pariser Autosalon 2018 (Publikumstage: 4. bis 14. Oktober) soeben mit einer neuen Batterie vorgestellt und ist damit ab November mit größerer Reichweite erhältlich.

  • Leistung: 170 PS (i3s: 184 PS)
  • Fahrleistungen: 0-100 km/h in 6,9 Sek.; Spitze: 160 km/h
  • Reichweite: 359 km (NEFZ)
  • Kofferraum: 260 Liter
  • Basispreis: 40.300 Euro (ab November)

>>>Nachlesen:  BMW i3 und i3s bekommen mehr Reichweite

Hyundai Ioniq Electric

hyundai-ioniq-electric-960.jpg © Hyundai

Der Ioniq Elektro ist ein fünfsitziges Kompaktmodell mit hoher Alltagstauglichkeit zum erschwinglichen  Preis.

  • Leistung: 120 PS
  • Fahrleistungen: 0-100 km/h in 9,9 Sek.; Spitze: 165 km/h
  • Reichweite: 280 km (NEFZ)
  • Kofferraum: 350 - 1.410 Liter
  • Basispreis: 34.990 Euro

>>>Nachlesen: Das ist der Hyundai Ioniq 

Hyundai Kona Electric

hyundai-kona-elektro-off.jpg © Hyundai

Mit dem neuen Kona Elektro zeigen die Koreaner, dass es eine Praxisreichweite von 400 km auch vergleichsweise günstig geben kann.

  • Leistung: 204 PS
  • Fahrleistungen: 0-100 km/h in 6,7 Sek.; Spitze: 167 km/h
  • Reichweite: 482 km (WLTP)
  • Kofferraum: 332 – 1.114 Liter
  • Basispreis: 43.990 Euro

>>>Nachlesen: Alle Österreich-Infos vom Kona Electric

Jaguar I-Pace

jaguar-i-pace-960-rot-off1.jpg © Jaguar

Jaguars erstes Elektroauto wird bei Magna in Graz gebaut und ist seit Sommer 2018 erhältlich.

  • Leistung: 400 PS
  • Fahrleistungen: 0-100 km/h in 4,8 Sek.; Spitze: 200 km/h
  • Reichweite: 470 km (WLTP)
  • Kofferraum: 638 bis 1.453 Liter
  • Basispreis: 78.380 Euro

>>>Nachlesen:  Neuer Jaguar I-Pace im Test

Kia Niro EV

Kia-Niro-EV_off-960.jpg © Kia

Der Kia Niro EV ist der Bruder des Kona Elektro wird aber auch in einer schwächeren Variante angeboten. Marktstart ist Anfang 2019. Eine limitierte Serie war in Österreich sofort ausverkauft.

  • Leistung: ab 136 PS
  • Fahrleistungen: 0-100 km/h in 9,8 Sek.; Spitze: ca. 160 km/h
  • Reichweite: 312 km (WLTP)
  • Kofferraum: ca. 400 Liter
  • Basispreis: noch nicht bekannt

>>>Nachlesen:  Kias Elektro-Niro in Österreich bestellbar

Kia Soul EV

Kia-Soul-EV_fl-2017-960-off.jpg © Kia

Der Soul EV wurde 2017 ordentlich aufgewertet und hat aufgrund seines coolen Kasten-Looks viele Fans.

  • Leistung: 111 PS
  • Fahrleistungen: 0-100 km/h in 11,4 Sek.; Spitze: 145 km/h
  • Reichweite: 250 km (NEFZ)
  • Kofferraum: 281 bis 891 Liter
  • Basispreis: 33.290 Euro

>>>Nachlesen:  Kia Soul EV mit mehr Reichweite startet

Nissan Leaf

Nissan_Leaf_2018-960-of7.jpg © Nissan

Das meistverkaufte Elektroauto der Welt ist seit Anfang des Jahres in zweiter Generation erhältlich und eroberte sofort den ersten Platz der meistverkauften Elektroautos in Europa.

  • Leistung: 150 PS
  • Fahrleistungen: 0-100 km/h in 7,9 Sek.; Spitze: 144 km/h
  • Reichweite: 270 km (WLTP)
  • Kofferraum: 435 Liter
  • Basispreis: 32.950 Euro

>>>Nachlesen:  Der neue Nissan Leaf im Test

>>>Nachlesen:  Neuer Leaf ist meistverkauftes E-Auto

Renault ZOE

renault-zoe-960-off1.jpg © Renault

Der ZOE war lange Zeit das meistverkaufte Elektroauto des Landes. Aktuell rangiert er auf Platz 2. Die Beliebtheit ist also nach wie vor hoch.

  • Leistung: 92 PS
  • Fahrleistungen: 0-100 km/h in 11,4 Sek.; Spitze: 135 km/h
  • Reichweite: 300 km (WLTP mit größter Batterie)
  • Kofferraum: 338 bis 1.225 Liter
  • Basispreis: 24.990 Euro

>>>Nachlesen:  Neuer Elektromotor für den Renault ZOE

>>>Nachlesen:  Renault Zoe mit großer Batterie im Test

Smart fortwo EQ

smart-fortwo-electric-cabr.jpg © Smart

Ab 2020 werden alle Smarts nur mehr mit Elektro-Antrieb verkauft. Auch jetzt sind bereits alle drei Varianten (fortwo, cabrio und forfour) rein elektrisch erhältlich.

  • Leistung: 82 PS
  • Fahrleistungen: 0-100 km/h in 11,5 Sek.; Spitze: 130 km/h
  • Reichweite: 160 km (NEFZ)
  • Kofferraum: 260 bis 350 Liter
  • Basispreis: 22.660 Euro

>>>Nachlesen:  Smart fortwo Cabrio electric drive im Test

Tesla Model S

tesla-store-wien-960-1.jpg © APA/HERBERT PFARRHOFER

Tesla gilt nach wie vor als Elektroautopionier. Mit dem Model S wurde sogar die deutsche Premiumkonkurrenz düpiert.

  • Leistung: ab 333 PS
  • Fahrleistungen (Top-Modell über 700 PS): 0-100 km/h in 2,7 Sek.; Spitze: 250 km/h
  • Reichweite: 490 km (NEFZ)
  • Kofferraum: 894 bis 1.645 Liter
  • Basispreis: 88.780 Euro

>>>Nachlesen:  Tesla Model S: Facelift fürs Flaggschiff

Tesla Model X

tesla-model-x-test-960-stor.jpg © auto.oe24.at (set)

Das Model X ist über fünf Meter lang, bietet bis zu 7 Sitze und leistet in der Top-Version irrwitzige 773 PS.

  • Leistung: ab 333 PS
  • Fahrleistungen (Top-Modell): 0-100 km/h in 3,1 Sek.; Spitze: 250 km/h
  • Reichweite: 417 km (NEFZ)
  • Kofferraum: 544 bis 2.680 Liter
  • Basispreis: 96.730 Euro

>>>Nachlesen:  Teslas Elektro-SUV Model X im großen Test

VW e-Golf

vw-e-golf-960-story.jpg © Volkswagen

Der rein elektrisch angetriebene Golf war im ersten Halbjahr 2018 das meistverkaufte Elektroauto Österreichs. Er ist aber nur der Vorbote von VWs großer Elektro-Offensive die im kommenden Jahr mit der I.D.-Reihe so richtig loslegt.

  • Leistung: 136 PS
  • Fahrleistungen: 0-100 km/h in 9,6 Sek.; Spitze: 150 km/h
  • Reichweite: 300 km (NEFZ)
  • Kofferraum: 341 bis 1.231 Liter
  • Basispreis: 39.390 Euro

>>>Nachlesen:  Der „neue“ VW e-Golf im Test

>>>Nachlesen:  e-Golf in Österreich meistverkauftes E-Auto

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten