Einmillionster MX-5 beendet Weltreise

Beliebtester Roadster

Einmillionster MX-5 beendet Weltreise

Mazda schickte das einmillionste Exemplar des MX-5, von dem seit Kurzem die Targa-Version RF in Österreich erhältlich ist, vom Produktionsband direkt auf Welttournee. Innerhalb des vergangenen Jahres war dieser Jubiläums-Roadster bei 35 Events auf vier Kontinenten ausgestellt. Bei diesen Gelegenheiten ließ der japanische Autobauer mehr als 10.000 Fans auf der Karosserie unterschreiben.

Jetzt kehrt dieser besondere MX-5 zurück an seinen Geburtsort im japanischen Hiroshima, wo er künftig im Firmenmuseum als Designobjekt und Meilenstein der Mazda Geschichte gezeigt wird.

Offizieller Rekordhalter

Der allererste MX-5 wurde 1989 produziert. 27 Jahre später, am 22. April 2016, wurde in Hiroshima dann jenes einmillionste Exemplar gebaut. Der MX-5 ist laut Guinness-Buch der Rekorde der meist gebaute Roadster aller Zeiten.

Noch mehr Infos über Mazda finden Sie in unserem Marken-Channel.

>>>Nachlesen: Mazda schickt den MX-5 RF ins Rennen

>>>Nachlesen: Mazda MX-5 in der 160 PS Version im Test

>>>Nachlesen: Millionster Mazda MX-5 produziert

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten