Crashtest: Honda Civic top, Jeep Compass Flop

EuroNCAP-Test

Crashtest: Honda Civic top, Jeep Compass Flop

Während der Japaner alle fünf Sterne sammelte, bekam der Ami nur zwei.

Beim aktuellen Euro NCAP-Crashtest , bei dem für Österreich wie immer der Autofahrerclub ÖAMTC dabei war, traten ein Fahrzeug der Kompaktklasse und ein SUV an. Honda Civic (Bild oben) und Jeep Compass (Bild unten) wurden nach den bewährten Kriterien Sicherheit für Erwachsene, Kinder und Fußgänger sowie Sicherheitsassistenzsysteme geprüft. Das Ergebnis: Während der Honda Civic die Höchstwertung von fünf Sternen erreichen konnte, wurde der Jeep Compass mit nur zwei Sternen beurteilt. "Der Hauptgrund für das schlechte Abschneiden des Jeep ist die Fußgängersicherheit, die bei nur 23 Prozent lag und auch die Erwachsenensicherheit lag nur bei 61 Prozent", fasst ÖAMTC-Cheftechniker Max Lang zusammen.

© EuroNCAP/ÖAMTC

Jepp Compass erreichte nur zwei Sterne, Bild: (c) EuroNCAP/ÖAMTC

Die Ergebnisse des Crashtests im Detail
Fußgängersicherheit
Der Honda Civic erreichte in diesem Bereich 69 Prozent. "Zwar gab es einige Schwächen in Einzelbereichen. Im Bereich Stoßstange und Vorderkante der Motorhaube konnte er jedoch voll überzeugen", erklärt Lang. Anders sah es beim Jeep Compass aus. Vor allem die Bereiche der Stoßstange und die Vorderkante der Motorhaube erwiesen sich beim Test als große Gefahrenzone.Letztlich verlor der Jeep aufgrund der mangelhaften Fußgängersicherheit drei Sterne in der Gesamtwertung.

Erwachsenensicherheit
In diesem Kriterium wurde der Honda Civic mit sehr starken 94 Prozent beurteilt. "Insbesondere bei einem Seiten- und Heckaufprall sitzt man im Honda sehr sicher. Und auch bei Frontaufprall und Pfahltest wurden lediglich leicht erhöhte Werte gemessen", fasst der Cheftechniker zusammen. Der Jeep Compass versagte hingegen beim Pfahltest. "Bei einem seitlichen Crash gegen einen Baum oder Laternenpfahl ist das Risiko von lebensgefährlichen Brustverletzungen in diesem Auto sehr hoch. Auch beim Heck- und Frontaufprall wurden erhöhte Werte gemessen", erklärt Lang. Allein die hohen Belastungen im Kriterium der Erwachsenensicherheit hätten eine Abwertung um zwei Sterne nach sich gezogen.

Kindersicherheit
In diesem Bereich hatten beide Fahrzeuge sehr gute Werte. Der Honda schnitt mit 83 Prozent etwas besser ab als der Jeep (76 Prozent).

Sicherheitsassistenzsysteme
Bei diesem Kriterium gab es große Unterschiede zwischen den beiden Testkandidaten. "Der Honda erreichte mit 86 Prozent einen sehr guten Wert. Der Jeep wurde hingegen nur mit 43 Prozent beurteilt", berichtet der ÖAMTC-Cheftechniker. Der Grund: Seatbelt-Reminder sind zwar vorhanden, bestanden jedoch nicht den Test.

Hier nachlesen: Die sichersten Autos des Jahres 2011 :

Diashow: Fotos von den sichersten Autos des Jahres

1/5
Vans
Kleinwagen

Platz 1 geht an den Chevrolet Aveo

2/5
Vans
Kompaktautos

Platz 1 sicherte sich der Ford Focus

3/5
Vans
Mittelklasse

Platz 1 für den Volvo V60

4/5
Vans
SUVs

Platz 1 geht an den Audi Q3

5/5
Vans
Vans

Platz 1 sicherte sich die Mercedes B-Klasse

Fotos vom neuen Honda Civic :

Diashow: Fotos vom neuen Honda Civic (2012)

1/13
Neuer Honda Civic
Neuer Honda Civic

Die neue Front wirkt nun etwas harmonischer, hat ihren scharfen Blick aber nicht eingebüßt.

2/13
Neuer Honda Civic
Neuer Honda Civic

Am Heck fällt vor allem der Spoiler auf. Er teilt die Heckscheibe in zwei Teile und beherbergt darüber hinaus auch die Bremsleuchte.

3/13
Neuer Honda Civic
Neuer Honda Civic

Auch die extreme Keilform und die versteckten Türgriffe der Fondportale hat der Civic behalten.

4/13
Neuer Honda Civic
Neuer Honda Civic

Bei den Motoren ist die Auswahl nicht allzu groß. Es gibt nur zwei Benziner und einen Diesel, die allesamt bei der Leistung ein wenig zulegten.

5/13
Neuer Honda Civic
Neuer Honda Civic

Trotz der sportlichen Linienführung bietet der Japaner eines der besten Platzangebote seiner Klasse.

6/13
Neuer Honda Civic
Neuer Honda Civic

Das Cockpit ist wieder in zwei Ebenen unterteilt Dafür rückte der Startknopf nach rechts (wo er auch hingehört). Auf der linken Seite.....

7/13
Neuer Honda Civic
Neuer Honda Civic

.....neben den Instrumenten gibt es im neuen Modell einen grünen Eco-Knopf, der u.a. die Leistung reduziert um Sprit zu sparen.

8/13
Neuer Honda Civic
Neuer Honda Civic

Die Sitze sehen nicht nur gut aus, sie bieten auch einen ordentlichen Seitenhalt und echten Langstreckenkomfort.

9/13
Neuer Honda Civic
Neuer Honda Civic

Das Kofferraumvolumen von 477 Liter markiert ohnehin den Spitzenwert im Segment.

10/13
Neuer Honda Civic
Neuer Honda Civic

Darüber hinaus ist das Stauvolumen kinderleicht erweiterbar.

11/13
Neuer Honda Civic
Neuer Honda Civic

Die Sitzflächen der zweiten Reihe können wie im Kino nach oben geklappt werden. Dann bringt man sogar ein Mountainbike...

12/13
Neuer Honda Civic
Neuer Honda Civic

..oder ein sperriges Gepäckstück problemlos unter.

13/13
Neuer Honda Civic
Neuer Honda Civic

Der neue Honda Civic kommt hierzulande im April 2012 in den Handel. Los geht es ab 17.990 Euro. Dafür bekommt man den 100 PS starken Benziner. Das 142 PS starke Modell kostet ab 19.990 und für den Diesel müssen 21.990 Euro berappt werden.


 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .