Ford bringt den Focus

Heißes Sondermodell

Ford bringt den Focus "WTCC Edition"

Sportausgabe kommt pünktlich zum WTCC-Comeback in Österreich.

Nach 35 Jahren gastiert die FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft WTCC erstmals wieder in Österreich. Das Rennen findet am 20. Mai am Salzburgring statt. Mit dabei auch das britische Team Arena mit einem Focus (1.6 Liter EcoBoost Motor). Ford Austria hat dies zum Anlass genommen, um ein Sondermodell aufzulegen: Den Ford Focus WTCC Edition, der auf 51 Einheiten limitiert ist.

Ausstattung und Motor
Das Sondermodell basiert auf der besten Ausstattungslinie Titanium und wird von einem 182 PS starken 1.6 Liter EcoBoost Motor angetrieben. Damit ist auch abseits der Rennstrecke Fahrspaß garantiert. Zu den Ausstattungshighlights zählen u.a. Xenon Scheinwerfer mit LED Tagfahrlicht, Leder-/Stoffpolsterung, Winter-Paket, getönte Seitenscheiben, Easy Driver Paket Plus und das Ford Individual Styling-Paket.

Weitere Änderungen
Um der WTCC Edition eine besondere Note zu geben, verfügt sie zusätzlich über einen individuell angepassten Endschalldämpfer (101mm Durchmesser) von Remus, einen Eibach-Tieferlegungssatz (ca. 15mm) sowie 18 Zoll „Team Dynamics Le Mans“ Leichtmetallfelgen mit Continental Sport Contact 5 Bereifung (225/40 R18 XL 92Y). Darüber hinaus gibt es eine spezielle Außenfolierung in Carbon- und Perlglanz-Look, die den Spezial-Focus endgültig zum Hingucker macht.

Verfügbarkeit und Preis

Der Preis beträgt 28.990 Euro. Die limitierte WTCC Edition ist ab sofort bei allen Händlern bestellbar.

Noch mehr Infos über Ford finden Sie in unserem Marken-Channel.

Fotos vom Ford Focus Traveller:

Diashow: Fotos vom Ford Focus Traveller (2011)

1/5
Focus Traveller
Focus Traveller

Die Rückleuchten des Kombis wirken weniger überzeichnet als jene des neuen Fünftürers. Vorne...

2/5
Focus Traveller
Focus Traveller

...gleichen sich die Brüder wie eineiige Zwillinge. Auch das sportlich-straffe Fahrwerk stammt vom "kurzen" Bruder.

3/5
Focus Traveller
Focus Traveller

Jede Menge Schalter und Knöpfe sorgen Anfangs für Verwirrung. Materialien und Verarbeitung überzeugen.

4/5
Focus Traveller
Focus Traveller

Zwischen den Rundinstrumenten zeigt ein großes, farbiges Infodisplay die gewählten Funktionen an.

5/5
Focus Traveller
Focus Traveller

Ins variable Kombiheck passen zwischen 490 und 1.516 Liter. Eine breite Öffnung und die niedrige Ladekante erleichtern das Beladen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .