Fotos vom nächsten Mazda3 aufgetaucht

Wird ein kleiner "6er"

Fotos vom nächsten Mazda3 aufgetaucht

In Zukunft setzt auch der Kompakte auf das neue "Kodo"-Design.

Des einen Freud, des anderen Leid. Während sich Autofans freuen dürften, dass nun erstmals Fotos vom kommenden Mazda3 im Internet aufgetaucht sind, wird das dem japanischen Autobauer weniger gefallen. Schließlich wird der Nachfolger des aktuellen Modells erst im kommenden Jahr präsentiert. Die nun veröffentlichten Fotos könnten sich also negativ auf die Verkaufszahlen des jetzigen Mazda3 auswirken.

Diashow: Fotos vom neuen Mazda3 (2013)

1/4
Mazda3 (2013)
Mazda3 (2013)

Die Heckansicht des neuen Fünftürers wirkt eigenständig und sehr stimmig.

2/4
Mazda3 (2013)
Mazda3 (2013)

Eine flachstehende Heckscheibe und die markant gezeichneten Rückleuchten sorgen für Dynamik.

3/4
Mazda3 (2013)
Mazda3 (2013)

Die Frontpartie wurde nahezu eins zu eins vom Mazda6 übernommen. Bei...

4/4
Mazda3 (2013)
Mazda3 (2013)

...der Stufenheckversion des neuen 3ers stand ebenfalls das Mittelklassemodell Pate.

Neue Mazda-Formensprache
Wie die arabische Auto-Seite "DriveArabia" berichtet, wurden die Fotos dem englischen Automagazin "Auto Express" zugespielt. Angeblich sollen sie direkt von einem Mazda-Mitarbeiter stammen. Auf den Fotos ist gut zu erkennen, dass sich das Design des Kompaktklasslers zukünftig am brandneuen Mazda6 und CX-5 orientiert. Mazda nennt diese neue Formensprache "Kodo". Die Frontpartie wurde nahezu eins zu eins vom Mittelklassemodell übernommen. Bei der Stufenheckversion des neuen 3ers stand ebenfalls der Mazda6 Pate. Die Heckansicht des Fünftürers wirkt dafür sehr eigenständig und stimmig. Die flachstehende Heckscheibe und die markant gezeichneten Rückleuchten wirken sehr dynamisch.

Leichter und sparsamer
Technische Daten gibt es natürlich noch nicht. Der neue Mazda 3 soll aber wieder rund 4,5 Meter lang werden und einen 350 Liter großen Kofferraum bieten. Außerdem hält auch die spritsparende "Skyactive"-Technologie Einzug. Diese zeichnet sich durch neue Motoren, effiziente Getriebe, Leichtbauweise und Rückgewinnung der Bremsenergie aus. Laut Auto Express soll der Neue im Vergleich zum Vorgänger durchschnittlich 70 Kilogramm abspecken.

Starttermin
Offizielle Weltpremiere feiert der neue Mazda3 im Rahmen der New York International Auto Show (29. März bis 7. April 2013). Einige Wochen später soll er zu den heimischen Händlern rollen.

Noch mehr Infos über Mazda finden Sie in unserem Marken-Channel.

Diashow: Fotos vom neuen Mazda6 (2013)

1/16
Mazda6
Mazda6

Vorne stechen vor allem der neue, filigrane Grill und die schmalen Scheinwerfer ins Auge. Der breite Lufteinlass und die weit außen angebrachten Nebelleuchten lassen das Auto extrem breit wirken.

2/16
Mazda6
Mazda6

Highlight ist jedoch die Seitenansicht. Hier treffen Rundungen auf harte Lichtkanten. Die nach hinten ansteigende Gürtellinie reicht bis zu den Rückleuchten zurück.

3/16
Mazda6
Mazda6

Am Heck fällt die geschwungene Chromleiste am Kofferraumdeckel auf. Sie führt die Form der geteilten Rückleuchten fort. Letztere erinnern mit ihrer Formensprache an die Frontscheinwerfer.

4/16
Mazda6
Mazda6

Die Kombiversion gleicht bis zur B-Säule der Limousine. Hinten...

5/16
Mazda6
Mazda6

...haben die Designer einen eleganten Rucksack hinzugefügt.

6/16
Mazda6
Mazda6 2013

Beim Blick in den Innenraum fällt vor allem die moderne Gestaltung des Cockpits auf. Drei große Rundinstrumente liegen direkt hinter dem Lenkrad.

7/16
Mazda6
Mazda6

Ganz oben auf der breiten Mittelkonsole sitzt ein großes Display.

8/16
Mazda6
Mazda6

Das Kofferraumvolumen des Sport Combi liegt im guten Klassenschnitt.

9/16
Mazda6
Mazda6

Bei der Variabilität trumpft der Mazda auf. Die Fondlehnen klappen sich nach einem Zug am kleinen Hebel im Kofferraum zu einer völlig ebenen Ladefläche zusammen.

10/16
Mazda6
Mazda6

Mit dem längeren Radstand (2,83 Meter) und den kurzen Karosserieüberhängen gewinnt der Neuling auch Platz im Innenraum. Wie eine erste Sitzprobe zeigte, gibt es luftigere Verhältnisse speziell im Fond und großzügig dimensionierte Sitze.

11/16
Mazda6
Mazda6
12/16
Mazda6
Mazda6
13/16
Mazda6
Mazda6
14/16
Mazda6
Mazda6

Mazda nennt die Formensprache "Kodo". Der Begriff Kodo steht im Japanischen für die Seele der Bewegung.

15/16
Mazda6
Mazda6

Technisch folgt der neue Mazda6 dem Skyactive-Bauplan. Er ist nach dem CX-5 also das zweite Modell der Japaner das auf diese neue Spritspar-Technik setzt.

16/16
Mazda6
Mazda6

Der neue Mazda6 wird von den aus dem CX-5 bekannten Benzin- und Diesel-Triebwerken (in diversen Leistungsstufen) angetrieben.

Diashow: Fotos vom neuen Mazda CX-5

1/8
Mazda CX-5
Mazda CX-5

Bei dem neuen Kompakt-SUV handelt es sich laut Mazda um das erste Modell, welches die komplette Bandbreite der innovativen...

2/8
Mazda CX-5
Mazda CX-5

..."Skyactiv"-Technologien mit der neuen Mazda Designsprache (Kodo) verbindet.

3/8
Mazda CX-5
Mazda CX-5

Im Innenraum setzen die Japaner auf Qualität, Funktionalität und ein gutes Platzangebot.

4/8
Mazda CX-5
Mazda CX-5

Die Front strahlt viel Selbstbewusstsein aus. An den Grill und die Scheinwerfer können sich Mazda-Kunden schon einmal gewöhnen. Denn....

5/8
Mazda CX-5
Mazda CX-5

...in Zukunft werden alle Modelle der Marke eine ähnliches Gesicht bekommen.

6/8
Mazda CX-5
Mazda CX-5

Auch die Anordnung des Innenraums hat für weitere Mazda-Modelle Vorbildwirkung.

7/8
Mazda CX-5
Mazda CX-5
8/8
Mazda CX-5
Mazda CX-5

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .