Horror-Crash mit 640 PS-Lambo

Mehrere Überschläge

Horror-Crash mit 640 PS-Lambo

Fahrer verlor bei hohem Tempo die Kontrolle über den Supersportwagen.

Der September 2015 endete für einen Lamborghini -Besitzer ziemlich unschön. Im US-Bundesstaat Texas hat er bei seinem Murcielago LP640 "etwas" zu stark aufs Gaspedal gedrückt und bei hohem Tempo die Kontrolle über das 640 PS starke Geschoss verloren. Der Mann kam in einer leichten Kurve von der Straße ab und hat sich dann gleich mehrmals überschlagen. Wie die Fotos zeigen, wurde der teure Sportwagen dabei völlig zerstört.

© WreckedExotics.com

Auch der 6,5l-V12 im Heck wurde stark in Mitleidenschaft gezogen. Bild: © WreckedExotics.com

Glück im Unglück
Doch der Fahrer hatte Glück. Laut einem Bericht von Wrecked Exotics konnte er den Lamborghini nach dem Unfall aus eigener Kraft verlassen. Bis auf einen Schock und leichten Prellungen kam er nahezu unverletzt davon.

© WreckedExotics.com

Das stabile Cockpit blieb weitestgehend intakt. Bild: © WreckedExotics.com

Stabile Fahrgastzelle rettete das Leben
Das macht deutlich, wie stabil das Cockpit des Supersportwagens, der 2001 in den Handel kam und im Jahr 2010 vom Aventador abgelöst wurde, ist. Trotz der enormen Schäden an Front und Heck blieb die Fahrgastzelle fast völlig intakt.

Mehr Infos über Lamborghini finden Sie in unserem Marken-Channel .

>>>Nachlesen: Letzter Lamborghini Murcielago wurde gebaut

>>>Nachlesen: Aventador Superveloce auch als Roadster

>>>Nachlesen: Stärkster Serien-Lamborghini startet

>>>Nachlesen: 2.000ster Aventador verlässt Werkshallen

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .