Hyundai zeigt den völlig neuen i30

Kernmodell der Marke

Hyundai zeigt den völlig neuen i30

Nächste Generation des Golf-Jägers setzt auf sportliches Design.

Hyundai hat nun die ersten Teaser-Bilder der neuen Generation des i30, die auf dem Pariser Autosalon 2016 (Ende September 2016) ihre Weltpremiere feiert, veröffentlicht. Das Kompaktmodell, das sich mit Golf und Co. um Kunden streitet, ist das Herzstück und der europäische Bestseller der Marke. Kein Wunder, dass die Koreaner bei der Neuauflage alles in die Waagschale warfen, was sie zu bieten haben. Der neue i30 wurde übrigens vollständig in Europa designt, entwickelt und getestet. In den Handel dürfte er Anfang 2017 kommen - wie gehabt als 3-, 5-Türer und Kombi.

© Hyundai
Die schalen Scheinwerfer sorgen für einen selbstbewussten Blick.

„Auto für Jedermann“

Allzu viele Infos will sich Hyundai vor der Weltpremiere nicht entlocken lassen. Peter Schreyer, Chefdesigner des Herstellers hat vorab aber bereits einen Kommentar abgegeben: „Es ist ein Auto für Jedermann –beim Design der neuen Generation Hyundai i30 haben wir uns nicht nur auf einen Kundentyp konzentriert, sondern uns an einer großen Bandbreite von unterschiedlichen Personen orientiert. Das Design ist eine Weiterentwicklung von Hyundais Designsprache mit natürlich fließenden Linien und verfeinerten Oberflächen, die ein zeitloses Erscheinungsbild schaffen. Mit der neuen Generation i30 stellen wir einen neuentwickelten Kühlergrill vor: den Cascading-Kühlergrill“.

Video zum Thema: Hyundai zeigt den völlig neuen i30
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

In einem Teaser-Video offenbart Schreyer einige weitere Neuerungen. Darüber hinaus sind in dem Clip interessante Details des neuen i30 erkennbar. Die Frontscheinwerfer fallen künftig etwas schmaler aus und sind auch mit Voll-LED-Technologie erhältlich. Der neue "Kaskaden"-Grill, der künftig bei allen Modellen der Marke den aktuellen Hexagonal-Grill in Rente schickt, erreicht schon fast Audi-Ausmaße. Auch die LED-Rückleuchten wirken mit ihrer markanten Grafik besonders modern. Ein Chromband, das die Fensterlinie einrahmt soll den hochwertigen Anspruch unterstreichen. Das knackig gezeichnete Heck erinnert etwas an den neuen Opel Astra und dem aktuellen 1er BMW – beides keine schlechten Vorbilder. Obwohl der neue i30 in dem Video noch nicht als komplettes Fahrzeug zu sehen ist, scheint den Koreanern einmal mehr ein großer Wurf gelungen zu sein. Nach Tucson und Ioniq ist er bereits der dritte Newcomer der Marke binnen eines Jahres.

© Hyundai
Das Heck ist deutlich knackiger als beim Vorgänger und erinnert etwas an BMW und Opel.

Details folgen

Weitere Informationen werden in den kommenden Wochen veröffentlicht. Dann werden wir auch Details über die Motoren, Ausstattungen, Assistenzsysteme, Multimedia-Einheiten, den exakten Marktstart sowie die Preise erfahren. Wer die Entwicklung von Hyundai in den letzten Jahren mitverfolgt hat, wird wissen, dass die Koreaner künftig auch in der Kompaktklasse in Sachen Technik und Design ganz vorne mitspielen werden. Zudem dürfen sich Käufer auf eine umfangreiche Serienausstattung und eine 5-Jahres-Garantie freuen.

Noch mehr Infos über Hyundai finden Sie in unserem Marken-Channel.

Hier geht es zu den besten gebrauchten Hyundai-Modellen >>>

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .