Tata belebt die Marke Daimler wieder

Indischer Luxus

Tata belebt die Marke Daimler wieder

Tata will die Daimler als Luxus-Marke wieder einfühen und Maybach, Rolls Royce und Bentley Konkurrenz machen.

Die Wiedererweckung totgeglaubter Automarken liegt im Trend: Mercedes holte ja schon Maybach aus dem Jenseits zurück, nun will sich auch der indische Fahrzeughersteller Tata in automobiler Totenbeschwöhrung versuchen.

Mit dem Kauf von Jaguar und Land Rover durch Tata hat der größte indische Autokonzern auch die Rechte am Markennamen Daimler erworben. Tata will Daimler als neue Luxus-Marke einführen und so ein Marktsegment erobern, das bisher von Maybach, Bently und Rolls Royce eigentlich schon recht gut versorgt ist.

In Europa könnte sich der Name Daimler jedenfalls als recht lukrativ erweisen. Hier ist die Marke fast jedem ein Begriff - als Luxus-Hersteller, der seine Blütezeit in den 30er bis 50er Jahren erlebte.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .