Seat Leon Cupra R ST mit 350 PS

Sport-Kombi

Seat Leon Cupra R ST mit 350 PS

Der Leon Cupra R ST 4Drive ist, wie berichtet, das letzte Cupra-Modell, das noch unter dem Seat-Label firmiert. Mit seinen 300 PS steht der spanische Kompaktkombi auch äußerst gut im Futter. Doch ganz nach dem Motto „ein bisschen was geht immer“ hat nun Abt Sportsline an dem Auto noch einmal Hand angelegt.

abt-leon-cupra-st-r-960-of2.jpg © ABT Sportsline

Power

Dank dem Zusatzsteuergerät ABT Engine Control (AEC) steigt die Leistung auf 350 PS. Gleichzeitig erhöht sich das Drehmoment von 400 auf 440 Nm. Das der derart aufgerüstete 2,0 Liter Turbovierzylinder ordentlich Laune macht, konnten wir zuletzt beim Test des Abt Cupra Ateca bereits feststellen. Im flacheren und ebenfalls mit Allrad und 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe ausgestatteten Kombi dürfte der Fahrspaß sogar noch größer ausfallen.  

>>>Nachlesen:  Der Cupra Ateca ABT im Test

Fahrwerk

Zur unterhaltsamen Kurvenhatz tragen zudem neue Fahrwerksfedern bei, die den Leon Cupra R ST vorne 20 und hinten 15 Millimeter näher an die Straße holen. Die originalen 19-Zoll-Räder werden beim Abt-Modell außerdem durch 20 Zöller ersetzt. Bei der restlichen Optik sahen die Tuner keinen Nachholbedarf. Hier haben die Seat- bzw. Cupra-Leute ohnehin viele Details verändert.

>>>Nachlesen:  Leon Cupra R ST als krönender Abschluss

>>>Nachlesen:  Limitierter Seat Leon Cupra mit 370 PS

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten