MX-5 ist „World Car of the Year 2016“

Begehrte Trophäe

MX-5 ist „World Car of the Year 2016“

Auch BMW, Audi und Toyota durften sich über Auszeichnungen freuen.

Der Nachfolger der Mercedes C-Klasse als World Car of the Year steht fest. In diesem Jahr geht die begehrte Auszeichnung an Mazda. Konkret wurde der neue MX-5 zum Auftakt der New York Motorshow (25. März bis 3. April) zum World Car of the Year 2016 gewählt. Der Zeitpunkt hätte kaum besser passen können. Die Japaner feiern auf der Autoshow in New York nämlich auch die Weltpremiere des MX-5 RF mit Klappdach .

© Reuters
Masahiro Moro, Präsident von Mazda Nordamerika mit der Trophäe. (c) Reuters

Awards für Design, Luxus, Performance und Umwelt
Neben dem Hauptpreis heimste der knackige Roadster auch noch die Auszeichnung „World Design Car 2016“ ein - für das beste Autodesign des Jahres. In der Kategorie „World Luxury Car 2016“ konnte sich  der neue BMW 7er durchsetzen. Als „World Performance Car 2016“ wurde der Audi R8 (Coupé) ausgezeichnet. Auch das passt zeitlich sehr gut. Die VW-Tochter stellt in New York nämlich erstmals den R8 Spyder vor. Wie erwartet, ging der Umweltpreis an Toyota. Konkret wurde das Brennstoffzellenauto Mirai zum „World Green Car 2016“ gewählt

Traditionsreicher Award
Die "World Car of the Year"-Auszeichnung gibt es seit dem Jahr 2004. Sie zählt zu den wichtigsten internationalen Awards der Autobranche. Die Jury besteht aus 73 Motorjournalisten aus 23 verschiedenen Ländern.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .