Mazda RX zur schönsten Studie gewählt

RX8-Nachfolger

Mazda RX zur schönsten Studie gewählt

Jury kürt den Wankel-Sportler zum "Most Beautiful Concept Car of the Year".

Schöner Erfolg für Mazda: Die zugegebenermaßen atemberaubende Studie „ RX-Vision “ ist das schönste Konzeptfahrzeug des Jahres 2015. Das entschied eine Experten-Jury aus der Welt des Motorsports, der Architektur, der Mode und des Designs. Verliehen wurde die renommierte Auszeichnung im Rahmen des 31. Festival Automobile International in Paris.

© Mazda

Mazda Chefdesigner Ikuo Maeda nahm den Preis zusammen mit dem europäischen Design Director Kevin Rice, seinem amerikanischen Kollegen Julien Montousse und dem Mazda Designer Norihito Iwao entgegen

© Mazda

Vorbote für den RX-8-Nachfolger
Mit seinen sanft fließenden Proportionen interpretiert der RX-Vision die aktuelle Mazda-Designsprache namens „Kodo“ auf eine besonders gelungene Art und Weise. Darüber hinaus zollt sie auch der reichhaltigen Sportwagen-Tradition des japanischen Herstellers Tribut. Das Beste ist jedoch, dass die Studie in ähnlicher Form als RX8-Nachfolger in den Handel kommen wird. Und dabei feiert auch ein ausgestorbenes Antriebskonzept sein Comeback. Charakteristische Designmerkmale der Studie wie die extrem flache Motorhaube waren nämlich nur möglich, weil der SKYACTIV-R, der Kreiskolbenmotor (Wankel) der nächsten Generation, so kompakt ausfällt.

>>>Nachlesen: Mazda zeigt den RX-8-Nachfolger

Crossover-Konzept
Mit der Crossover-Studie Koero hatte Mazda übrigens noch einen zweiten Vertreter im Rennen, der die Auszeichnung ebenfalls verdient hätte.

>>>Nachlesen: Mazda zeigt coole Crossover-Studie

Noch mehr Infos über Mazda finden Sie in unserem Marken-Channel.

Hier geht es zu den besten gebrauchten Mazda-Modellen >>>

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .