Video zeigt den Mercedes AMG GT

Porsche 911-Gegner

Video zeigt den Mercedes AMG GT

Nachfolger des Flügeltürers (SLS) dreht letzte Abstimmungsfahrten.

Nachdem Mercedes in den letzten Wochen bereits alle Details über den Motor und den Innenraum des neuen Sportwagens AMG GT verraten hat, liefert der Autobauer nun noch einmal ein letztes Appetithäppchen, bevor der Newcomer am 9. September dann endgültig offiziell präsentiert wird. Konkret wurde ein Video veröffentlicht, das zeigt, welchen Strapazen der Nachfolger des SLS AMG bei seinen Abstimmungsfahrten ausgesetzt wurde. 50 Testfahrer waren mit dem Aushängeschild in 15 Ländern unterwegs. Selbst auf Schnee und Eis musste sich der neue Sportwagen, der vor allem dem Porsche 911 das Leben schwerer machen soll, beweisen. Die Entwicklung, die zum zweiten Mal rein über AMG gelaufen ist, nahm 32 Monate in Anspruch.

Völlig neuer Motor
Wie berichtet, übernimmt der AMG GT die verkürzte Plattform des Flügeltürers (Motor hinter der Vorderachse, Tansaxle-Bauform mit Getriebe an der Hinterachse), wird aber deutlich günstiger und verfügt über konventionell angeschlagene Türen. Beim SLS AMG handelte es sich ja um einen lupenreinen Supersportler. Besonders stolz sind die Ingenieure auf den völlig neu entwickelten 4,0l-V8-Biturbomotor mit 510 PS und 650 Nm , der den Sportler in unter vier Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 beschleunigt, und dem erst bei rund 310 km/h die Puste ausgeht.

Hier geht es zu den besten gebrauchten Mercedes-Modellen >>>

In genau einer Woche werden dann alle Informationen - inklusive offiziellen Fotos - veröffentlicht. Dann werden wir auch erfahren, ob der AMG GT tatsächlich das Zeug dazu hat, den 911er herauszufordern. Die bisher bekannten Aspekte deuten jedoch stark darauf hin.

Noch mehr Infos über Mercedes finden Sie in unserem Marken-Channel.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .