Mini verbessert Countryman mit Plug-in-Hybrid

Mehr Elektro-Reichweite

Mini verbessert Countryman mit Plug-in-Hybrid

Bis der völlig neue und rein elektrische Cooper SE im März 2020 in den Handel kommt, bleibt der Cooper S E Countryman ALL4 das einzige elektrifizierte Modell von Mini . Dieses wird nun aufgefrischt. Auf der IAA 2019 (ab 12. September) zeigt die britische BMW-Tochter die aktualisierte Version des Kompakt-SUV mit Plug-in-Hybrid. Highlight stellt dabei die deutlich verbesserte elektrische Reichweite dar.

mini-countryman-phev-fl-1.jpg © Mini

Neue Batterie für mehr Reichweite

Bei unveränderten Abmessungen weist das im Cooper S E Countryman ALL4 neu eingesetzte Batteriepack einen von 7,7 auf 10,0 kWh gesteigerten Brutto-Energiegehalt auf. Damit erhöht sich die elektrische Reichweite des Fahrzeugs laut Mini um rund 30 Prozent auf Werte zwischen 55 und 57 Kilometer (WLTP). Die Platz sparend unterhalb der Fondsitzbank positionierte Lithium-Ionen-Batterie kann in rund fünf Stunden an einer herkömmlichen Haushaltssteckdose beziehungsweise innerhalb von rund 3:15 Stunden an einer Wallbox vollständig geladen werden.

mini-countryman-phev-fl-2.jpg © Mini

Fahrleistungen und Verbrauch

An der Leistung ändert sich nichts. Das Hybrid-System des Cooper S E Countryman ALL4 besteht weiterhin aus einem Dreizylinder-Ottomotor und einem Elektroantrieb, die gemeinsam eine Systemleistung von 224 PS erzeugen. Ihre Kraft wird von einem hybridspezifischen Allradantrieb, bei dem die E-Maschine die Hinterachse antreibt, übertragen. Die Beschleunigung von null auf 100 km/h absolviert der überarbeitete Countryman mit Plug-in-Hybrid in 6,8 Sekunden. Der durchschnittliche Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen reduzieren sich – im für diese Autoklasse geltenden unrealistischen Messverfahren - um jeweils rund 20 Prozent auf 2,1 bis 1,9 Liter je 100 Kilometer sowie auf 47 bis 43 Gramm pro Kilometer.

>>>Nachlesen:  Cooper SE: Elektro-Mini ist ziemlich günstig

Verfügbarkeit des "neuen" Countryman Plug-in-Hybrid 

Den genauen Starttermin und den Preis des überarbeiteten Cooper S E Countryman ALL4 hat Mini noch nicht verraten. Der Bestellstart dürfte jedoch in Kürze erfolgen und die Markteinführung noch in diesem Jahr über die Bühne gehen.

>>>Nachlesen:  Erster Mini mit Plug-in-Hybrid im Test

Alle Infos zu den Mini-Modellen finden Sie in unserem Marken-Channel.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten