Neuer Motor für das Cayenne Coupé

Porsche schiebt V6-Biturbo nach

Neuer Motor für das Cayenne Coupé

Porsche bringt eine weitere Variante des noch taufrischen Cayenne Coupé an den Start: Sie kann ab sofort bestellt werden und kommt Ende Juli zu den österreichischen Händlern. Herzstück des neuen Cayenne S Coupé ist der 2,9 Liter große V6-Motor mit 440 PS. Er schließt die Lücke der beiden zum Marktstart erhältlichen Varianten. Das Cayenne Coupé mit 340 PS und das Cayenne Turbo Coupé mit 550 PS rollen noch im Mai 2019 zu den Händlern.

Cayenne_S_Coupe_.jpg © Porsche

Performance

Das Biturbo-Triebwerk des Cayenne S Coupé stellt ein maximales Drehmoment von 550 Nm zur Verfügung. In Kombination mit dem aktiven Allradantrieb, der schnellen Achtgang-Automatik und dem serienmäßigen Sport Chrono-Paket geht es in 5,0 Sekunden von null auf 100 km/h. Mit den drei optionalen Leichtbau-Sport-Paketen reduziert sich der Wert auf 4,9 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 263 km/h. Bei dem Motor handelt es sich um ein echtes Hightech-Aggregat. Die beiden Abgasturbolader sind innen im Zylinder-V angeordnet. Durch die kurzen Abgaswege zwischen den Brennräumen und den Turboladern soll das Ansprechverhalten besonders spontan sein. Der Abgaskrümmer ist im Zylinderkopf integriert, wodurch das Gewicht reduziert und der Krümmer von Kühlwasser umspült wird. Ein Otto-Partikelfilter ist ebenfalls mit an Bord.

Optik

Außen setzt natürlich auch das Cayenne S Coupé auf die spezielle Linienführung. Die früher nach hinten abfallende Dachlinie verleiht dem Crossover einen dynamischen Auftritt. Die coupéhafte Silhouette wird auch vom feststehenden Dachspoiler betont. Frontscheibe und A‑Säule stehen aufgrund der um 20 Millimeter abgesenkten Dachkante flacher als beim normalen Cayenne. Die neu gestalteten hinteren Türen und Kotflügel verbreitern den Stand des Fahrzeugs um 18 Millimeter. Neben dem fixen Dachspoiler gibt es beim Coupé-Modell einen weiteren adaptiven Heckspoiler, der ab einer Geschwindigkeit von 90 km/h um 135 Millimeter ausfährt und so den Anpressdruck auf der Hinterachse erhöht.

Cayenne_S_Coupe_2.jpg © Porsche

Verfügbarkeit und Preis

Die Preise für das Cayenne S Coupé starten bei 123.695 Euro. Ab Werk sind neben dem Sport Chrono-Paket unter anderem die geschwindigkeitsabhängige Servolenkung Plus, 20-Zoll-Leichtmetallräder, der Park-Assistent vorne und hinten inklusive Rückfahrkamera sowie das Porsche Active Suspension Management (PASM) an Bord. Features wie das große Navigationsystem, Online-Dienste, Klimaautomatik, Leder, etc. zählen ohnehin bei allen Cayenne (Coupé) zur Serienausstattung. Das darf man bei den saftigen Preisen aber auch erwarten. Porsche ist mit dem Cayenne Coupé spät dran. Zu den Konkurrenten zählen BMW X6, Mercedes GLE Coupé, Audi Q8, Lamborghini Urus oder Maserati Levante.

>>>Nachlesen: Alle Infos vom neuen Porsche Cayenne Coupé (2019)

Noch mehr Infos über Porsche finden Sie in unserem Marken-Channel

Cayenne_S_Coupe_1.jpg © Porsche

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X
Es gibt neue Nachrichten