Nissan zeigt den neuen Qashqai

Erfolgs-Crossover

Nissan zeigt den neuen Qashqai

Neue Generation wird optisch deutlich dynamischer daherkommen.

Mit dem Qashqai hat Nissan voll ins Schwarze getroffen. Der kompakte Crossover war lange Zeit das meistverkaufte Auto seiner Klasse. Nach dem jüngsten Facelift haben die Verkaufszahlen noch einmal angezogen. Doch nun ist es an der Zeit für einen völlig neuen Nachfolger. Und von diesem gibt es nun ein erstes Appetithäppchen. Der japanische Autobauer hat nämlich ein Foto veröffentlicht, auf dem die neue Generation (noch verhüllt) zu sehen ist.

Dynamischer
Trotz der Tarnung ist erkennbar, dass der neue Qashqai optisch deutlich dynamischer gezeichnet ist. Er setzt bereits auf die neue Nissan-Front, die in Zukunft alle Modelle des Herstellers zieren wird. Haupterkennungsmerkmale sind das große in Chrom eingefasste Logo und der sich zur Seite verengende Grill. Die Scheinwerfer werden deutlich schmaler und reichen nicht mehr so weit zurück. Darüber hinaus sorgen weit ausgestellte Radhäuser und eine ziemlich stark nach hinten abfallende Dachlinie. Insgesamt dürfte sich das Auto stark an seinen brandneuen großen Bruder - dem X-Trail 2014 (siehe Diashow ganz unten) - orientieren.

Moderne Technik
Die Japaner versprechen, dass der Newcomer technisch auf dem neuesten Stand sein wird und viele innovative Assistenzsysteme bieten wird. Ein hochmodernes Infotainment-System soll ebenfalls mit an Bord sein. Über Antrieb und Motoren wurden noch keine Informationen gemacht. Hier dürften aber wieder sparsame und aufgeladene Diesel und Benziner zum Zug kommen. Außerdem wird es neben den Frontantriebsvarianten auch wieder Allradversionen geben. Auch die beliebte "+2"-Variante (Siebensitzer) dürfte einen Nachfolger bekommen.

6. November
Allzu lange müssen wir auf den neuen Qashqai ohnehin nicht mehr warten. Er wird nämlich bereits am 6. November offiziell präsentiert. Dann ist es mit der Geheimnistuerei endgültig vorbei.

Noch mehr Infos über Nissan finden Sie in unserem Marken-Channel.

Fotos vom Test des (noch) aktuellen Qushqai

Diashow: Fotos vom Test des Nissan Qashqai 1,6 dCi

1/9
Qashqai mit neuem Diesel
Qashqai mit neuem Diesel

Optisch halten sich die Neuerungen beim Modelljahr 2012 in Grenzen. Kein Wunder, schließlich ist das umfangreiche Facelift noch nicht allzu lange erhältlich.

2/9
Qashqai mit neuem Diesel
Qashqai mit neuem Diesel

Die wichtigste Änderung spielt sich also unter der Haube ab und betrifft die Einführung des neuen Dieselmotors, der bis auf eine Ausnahme den bisherigen 2,0 dCi ersetzt. Der neue 1,6 dCi ist bei identischem Drehmoment (320 Nm) deutlich verbrauchsärmer und emittiert weniger CO2 als der Zweiliter-Diesel.

3/9
Qashqai mit neuem Diesel
Qashqai mit neuem Diesel

Im Test konnte das 130 PS starke Selbstzünder auf ganzer Linie überzeugen. Er bietet in jeder Lebenslage ausreichende Kraftreserven, hält sich beim Ton vornehm zurück und ist dank exakter Lenkung und standfesten Bremsen auch für schnelle Überlandfahrten stets bereit.

4/9
Qashqai mit neuem Diesel
Qashqai mit neuem Diesel

Der geschäumte Armaturenträger und die Türtafeln greifen sich gut an.

5/9
Qashqai mit neuem Diesel
Qashqai mit neuem Diesel

Das Multifunktionslenkrad erleichtert die Bedienung, die sportlich gestalteten Instrumente sind auch bei Sonneneinstrahlung gut abzulesen und...

6/9
Qashqai mit neuem Diesel
Qashqai mit neuem Diesel

...die Platzverhältnisse sind für fünf Passagiere inklusive Gepäck durchaus üppig.

7/9
Qashqai mit neuem Diesel
Qashqai mit neuem Diesel

Die Rückfahrkamera erleichtert das Einparken. Nur das Hartplastik an der Mittelkonsole wirkt nicht unbedingt hochwertig.

8/9
Qashqai mit neuem Diesel
nissan_qashqai_test_ds5

Im Kofferraum ist ordentlich Platz. Wenn einmal mehr als fünf Personen transportiert werden müssen, können beim...

9/9
Qashqai mit neuem Diesel
Qashqai mit neuem Diesel

...Qashqai+2 zwei weitere Sitze aus dem Kofferraumboden geklappt werden.

Fotos vom neuen X-Trail

Diashow: Fotos vom neuen Nissan X-Trail (2014)

1/7
Nissan X-Trail (2014)
Nissan X-Trail (2014)

Vorne blickt der neue X-Trail freundlich aus seinen Scheinwerfern, die optional auch mit Voll-LED-Technologie zu haben sein werden.

2/7
Nissan X-Trail (2014)
Nissan X-Trail (2014)

Weit ausgestellte Radhäuser betonen den SUV-Charakter. Der in Chrom eingefasste Fensterrahmen soll eine hohe Wertigkeit vermitteln.

3/7
Nissan X-Trail (2014)
Nissan X-Trail (2014)

Hinten gibt es zweigeteilte LED-Leuchten und eine breite bis weit nach unten reichende Heckklappe. Letztere soll für ein komfortables Beladen sorgen.

4/7
Nissan X-Trail (2014)
Nissan X-Trail (2014)

Das Tagfahrlicht strahlt nun in Bumerangform, der Grill kommt im aktuellen Marken-Design daher und die Motorhaube hat gleich vier Pfeilungen.

5/7
Nissan X-Trail (2014)
Nissan X-Trail (2014)

Dank modernem Leichtbau bringt der X-Trail trotz Größenzuwachs weniger auf die Waage.

6/7
Nissan X-Trail (2014)
Nissan X-Trail (2014)

Innen hat Nissan den X-Trail ebenfalls ordentlich aufgerüstet. Die Armaturenlandschaft wirkt nun viel moderner.

7/7
Nissan X-Trail (2014)
Nissan X-Trail (2014)

In der Mittelkonsole gibt es einen 7-Zoll großen Monitor, hinterm Lenkrad blickt der Fahrer auf klassische Rundinstrumente.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .