Nordschleifen-Rekord für AMG GT 4-Türer
Nordschleifen-Rekord für AMG GT 4-Türer

Schnellster Viersitzer

Nordschleifen-Rekord für AMG GT 4-Türer

Video zeigt: Der GT 63 S 4Matic+ durchflog die "Grüne Hölle“ förmlich.

Gelungener Einstand für den AMG GT 4-Türer: Mit einer offiziell gemessenen und notariell beglaubigten Zeit von 7:25:41 ist die Top-Version AMG GT 63 S 4Matic+ der schnellste Serien-Viersitzer der Welt auf der legendären Nordschleife des Nürburgrings.

>>>Nachlesen:  AMG GT 4-Türer startet als Edition 1

Onboard-Video zeigt den Husarenritt

Am Steuer des komplett ausgestatteten und serienmäßigen Achtzylinder-Modells saß AMG Entwicklungs-Ingenieur Demian Schaffert. Der frühere Rennfahrer stellte die Performance des immerhin rund zwei Tonnen schweren Fahrzeugs unter Beweis. Die 639 PS starke Limousine der Sportmarke von  Mercedes  ist also nicht nur geradeaus richtig schnell. Ein Onboard-Video zeigt, dass die Rekordrunde ein harter Kampf war:

Notariell beglaubigt

Die Nürburgring-Nordschleife gilt als die schwierigste Rennstrecke der Welt. Der AMG GT 63 S 4Matic+ profitierte dabei vor allem von serienmäßigen Fahrdynamikgaranten wie vollvariabler Allradantrieb, aktive Hinterachslenkung, elektronisch gesteuertes Hinterachs-Sperrdifferenzial und dem Agilitätsprogramm „AMG Dynamics“. Die am Rekordauto aufgezogenen Michelin Pilot Sport Cup2-Reifen gibt es zwar nur optional, sie sind aber für den Straßenverkehr zugelassen.  Deshalb wurden  der ordnungsgemäße Zustand des Fahrzeugs und die Rundenzeit auch von einem unabhängigen Notar beglaubigt.

In Österreich werden für den AMG GT 63 S 4Matic+ mindestens 204.190 Euro fällig.

>>>Nachlesen: Alle Infos vom AMG GT 4-Türer (2018)

Noch mehr Infos über Mercedes finden Sie in unserem Marken-Channel.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .