Opel rüstet den Insignia auf

Großes Technik-Update

Opel rüstet den Insignia auf

Die Integration von Opel in den PSA-Konzern wirkt sich auch auf die Multimedia-Funktionen der bestehenden Modelle aus. Nachdem der noch von GM stammende Online- und Serviceassistent „OnStar“ in absehbarer Zeit ausläuft, braucht es dafür einen Nachfolger. Deshalb bekommt der Insignia nun eine neue Generation von Infotainment-Systemen. Diese hören auf die Bezeichnungen Multimedia Radio und Multimedia Navi Pro und halten in der gesamten Modellpalette Einzug - egal ob im Grand SportSports TourerCountry Tourer oder GSi.

opel_Insignia-Infot-960-of.jpg © Opel GmbH

Top-System mit einigen Highlights

Laut Opel sind die Fahrzeuge dank den neuen Systemen bestens vernetzt. Hinzu kommen weitere Unterhaltungstechnologien und (Echtzeit-)Informationen. Dreh- und Angelpunkt ist bei beiden Varianten der 8 Zoll große Touchscreen. Die neu gestaltete Menüstruktur soll die Bedienung erleichtern. Das volle Programm bietet natürlich nur das Top-System Multimedia Navi Pro. Zu dessen Highlights zählen u.a. vernetzte Navigationsdienste mit optimierten Points of Interest und Zielsuchen ebenso wie Verkehrsmeldungen, Informationen zu Kraftstoffpreisen und Parkmöglichkeiten in Echtzeit – ausgerichtet nach Zielort sowie Online-Kartenaktualisierungen auf der Navigationsstrecke.

opel_Insignia-Infot-960-of1.jpg © Opel GmbH

Smartphone-Integration

Sowohl das Multimedia Radio als auch das Multimedia Navi Pro sind voll kompatibel mit Apple CarPlay und Android Auto. Über das Smartphone mit dem Internet verbunden wird die Verkehrsinfo von drei unterschiedlichen Quellen gespeist, die dann als umfassende Information konsolidiert für den Fahrer ersichtlich ist. Ist keine Online-Verbindung verfügbar, kann das System via DAB/DAB+ auf das digitale Übertragungsformat TPEG zugreifen. Und schließlich werden weiterhin TMC-Daten (Traffic Message Channel) per UKW übertragen. Karten-Updates sind vier Mal pro Jahr inklusive – diese erfolgen automatisch online „over-the-air“.

opel_Insignia-Infot-960-of2.jpg © Opel GmbH

Personalisierung

Darüber hinaus gibt es nun ein hochauflösendes Fahrerinfodisplay hinter dem Lenkrad; optional ist auch ein Head-Up-Display erhältlich. Geeignete Smartphones können zudem per Wireless Charging in der Mittelkonsole kabellos aufgeladen werden. Praktisch für Familien und Firmenkunden, bei denen verschiedene Fahrer hinter dem Steuer sitzen: Um den Insignia auf die jeweilige Person am Lenkrad auszurichten, bietet das Multimedia Navi Pro diverse Personalisierungsmöglichkeiten. Bis zu fünf Fahrer können ihr eigenes Profil anlegen, das dann individuelle Funktionen wie verschiedene Klimatisierungs- und Toneinstellungen für die Lautsprecher bereithält. Favorisierte Zielorte und Points of Interest werden genauso wie die Lieblingssender im persönlichen Profil gespeichert. Das Angebot soll in Zukunft um auf dem persönlichen Fahrstil beruhende Such- und Routenoptionen erweitert werden.

Noch mehr Infos über Opel finden Sie in unserem Marken-Channel.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten