Porsche bringt exklusiven 911 Turbo S

"Exclusive Series" mit 607 PS

Porsche bringt exklusiven 911 Turbo S

Für alle solventen Porsche-Fans, denen der normale 911 Turbo S nicht gut genug ist, gibt es nun eine erfreuliche Nachricht. Der Hersteller bringt mit dem neuen 911 Turbo S Exclusive Series jetzt nämlich den bisher stärksten und seltensten 911 Turbo S auf den Markt. Interessenten sollten aber trotz des happigen Preises schnell sein: Das 607 PS starke Coupé ist weltweit auf 500 Exemplare limitiert. Neben 27 PS mehr Leistung unterscheidet sich die Spezialversion vom Serienmodell durch ein eigenständiges Design, (noch) edlere Materialien und diverse Detaillösungen. Der Sportwagen wird in der neuen Porsche Exclusive Manufaktur am Stammwerk in Zuffenhausen in Handarbeit veredelt.

porsche-911-turbo-s-960-ex2.jpg © Porsche

In unter 10 Sekunden von 0 auf 200 km/h

Der 3,8-Liter-Sechszylinder-Biturbo-Boxermotor mit dem Powerkit hat ein maximales Drehmoment von 750 Newtonmetern. Damit sprintet die 911 Turbo S Exclusive Series in 2,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die 200 km/h-Grenze fällt nach beeindruckenden 9,6 Sekunden. In der Spitze erreicht der Sportwagen 330 km/h. Der Normverbrauch unterscheidet sich nicht von dem des Serienmodells und beträgt 9,1 l/100 km kombiniert. Artgereicht bewegt, dürften es aber eher 15 Liter werden. Doch das dürfte den Käufern ohnehin egal sein. Für sie werden die exklusiven Details wie beispielsweise schwarz lackierte 20 Zoll-Räder mit Zentralverschluss, deren Designlinien in Goldgelbmetallic mit einer neuen Lasertechnologie bearbeitet sind, eine deutlich größere Rolle spielen. Weiters sind die Bremssättel für die Keramik-Bremsanlage erstmals ab Werk schwarz lackiert und mit einem Porsche Schriftzug in Goldgelbmetallic versehen. Das aktive Sportfahrwerk mit Porsche Active Suspension Management (PASM) und das Sport Chrono-Paket zählen ebenso zur Serienausstattung wie die Hinterachslenkung und der Wankausgleich Porsche Dynamic Chassis Control (PDCC).

porsche-911-turbo-s-960-exk.jpg © Porsche

Design

Optisch gibt sich der neue "Über-11er" ebenfalls als Spezialausgabe zu erkennen. Viele Bauteile aus Carbon und die exklusive Lackierung in Goldgelbmetallic machen die 911 Turbo S Exclusive Series unverwechselbar. So sind zum Beispiel Fronthaube, Dach und die Seitenschweller aus Carbon gefertigt. Die eigenständige Optik betonen zusätzlich die beiden Sichtcarbon-Streifen, die das Dach und die Fronthaube optisch konturieren. Die Heckansicht kennzeichnet sich durch den Heckflügel des Aerokit-Turbo, das neue Heckunterteil, die Staulufthutze aus Carbon sowie die vierflutige Abgasanlage mit zwei Doppelendrohren aus Edelstahl in Schwarz. Die Kotflügel zieren Porsche Exclusive Manufaktur-Plaketten. Wer sich mit dem Farbton Goldgelbmetallic nicht anfreunden kann, kann sich auch für weitere ausgewählte Exterieurfarben entscheiden.

porsche-911-turbo-s-960-ex1.jpg © Porsche

Innenraum

Besonders stolz ist Porsche auf das veredelte Interieur. Hier spannen sich etwa über die 18-fach verstellbaren Sportsitze perforierte Lederbezüge, deren darunterliegende Schicht in zwei Streifen in Goldgelb ausgeführt ist. Die Nähte und der gestickte Turbo S-Schriftzug auf den Kopfstützen setzen sich passend dazu in Goldgelb ab. Der Dachhimmel besteht aus Alcantara und verfügt ebenfalls über eine goldgelbe Doppelstreifenoptik. In den Zierleisten des Interieur-Pakets Carbon sind goldfarbene Metallfäden eingebettet. Die auf der Beifahrerseite eingefasste Plakette mit der Limitierungsnummer sowie die ebenfalls aus Carbon gefertigten Einstiegsleisten mit leuchtendem Exclusive Series-Schriftzug runden die speziellen Innenraumdetails ab.

>>>Nachlesen: Das ist der einmillionste Porsche 911

Verfügbkarkeit und Preis

Der Verkauf des 911 Turbo S Exclusive startet am 8. Juni 2017. in Österreich ist der Newcomer ab 316.535 Euro erhältlich. Der Finanzminister kann sich über jedes verkaufte Exemplar so richtig freuen. Denn dank NoVA, CO2-Abgabe und Co. ist der Top-Porsche hierzulande deutlich teurer als etwa in Deutschland, wo er "nur" 259.992 Euro kostet.

>>>Nachlesen: Neuer 911 GT3 mit Fabelzeit auf der Nordschleife

Noch mehr Infos über Porsche finden Sie in unserem Marken-Channel.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten