Leon ST Cupra als Carbon Edition

Streng limitiert

Leon ST Cupra als Carbon Edition

Bevor Seat auch den Leon Cupra unter der neuen Tochter-Marke „Cupra“ mit eigenständigem Logo auf den Markt bringt, kommt nun noch ein Sondermodell vom Leon ST Cupra 300 in den Handel. Die für Österreich auf 25 Stück limitierte Serie basiert auf dem allradangetriebenen Leon ST CUPRA 300 4Drive mit Doppelkupplungsgetriebe (DSG), den wir bereits ausgiebig testen konnten.

Leon_ST_CUPRA_Carbon_1.jpg © Seat Sportlippe an der Frontschürze aus Carbon.

Highlights und Performance

Das limitierte Sondermodell zeichnet sich u.a. durch Kohlefaser-Anbauteile wie Sportlippe, Seitenschweller sowie Heckdiffusor und eine zweifach doppelflutige Abgasanlage aus. Außerdem ist die Carbon Edition mit den vom Leon Cupra R bekannten, glanzgedrehten 19-Zoll-Leichtmetallfelgen ausgestattet. Bei der Performance ändert sich nichts. Hier gab es aber auch keinen Handlungsbedarf. Dank Allradantrieb, schnellem 6-Gang-DSG, 380 Nm Drehmoment und 300 PS sprintet der Kompaktkombi in 4,9 Sekunden auf 100 km/h und erreicht eine Spitze von 250 km/h. Für eine adäquate Verzögerung sorgt die Brembo-Bremsanlage mit gelochten, innenbelüfteten Bremsscheiben.

Leon_ST_CUPRA_Carbon_.jpg © Seat Auch der Heckdiffusor ist aus Carbon gefertigt.

Volle Hütte

Bei der Ausstattung lässt der Leon ST Cupra 300 Carbon Edition ebenfalls keine Wünsche offen. Serienmäßig trumpft das Sondermodell mit Schalensitzen inkl. Alcantara-Bezug, Navigationssystem Plus, Connectivity Box inkl. kabelloser Ladeschale für Smartphones, DAB+, automatischem Schließ- und Startsystem (Kessy), Einparkhilfe vorne und hinten mit Rückfahrkamera, Verkehrszeichenerkennung und automatischer Distanzregelung ACC auf. Ebenfalls zur Ausstattung gehört das vielseitig einstellbare virtuelle Kombiinstrument „Seat Digital Cockpit“. Optional lassen sich ein BeatsAudio Soundsystem und das Fahrassistenz-Paket mit Stau-, Notfall,- Fernlicht-, Spurhalteassistent und Panorama-Glasdach dazubestellen.

>>>Nachlesen:  Ateca ist erstes reines Cupra-Modell

Kein Schnäppchen

Dass es so viel Leistung und Ausstattung nicht zum Schnäppchenpreis gibt, ist klar. Seat verkauft das limitierte Sondermodell ab 52.990 Euro. Das Preis/Leistungsverhältnis geht völlig in Ordnung. Die Carbon Edition ist in den vier Außenlackierungen Fels-Grau, Nacht-Schwarz, Nevada-Weiß, Desire-Rot und Florett-Silber ab sofort erhältlich.

>>>Nachlesen:  Seat Leon ST Cupra 300 4Drive im Test

Noch mehr Infos über Seat finden Sie in unserem Marken-Channel.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten