Karoq könnte für neuen Skoda-Rekord sorgen

Absoluter Bestseller

Karoq könnte für neuen Skoda-Rekord sorgen

Seit dem Start wurden bereits eine Viertelmillion Einheiten des Kompakt-SUVs gebaut.

Dass Skoda mit dem  Karoq  einen Bestseller landen wird, war bereits bei dessen Weltpremiere in Stockholm Mitte Mai 2017 klar. Wie gut sich das Kompakt-SUV aber tatsächlich verkauft, dürfte selbst die tschechische VW-Tochter überrascht haben. Diese hat nun mitgeteilt, dass kürzlich der 250.000ste Karoq vom Band gerollt ist.

>>>Nachlesen:  Skoda rüstet den Karoq auf

Karoq könnte für Skoda-Rekord sorgen

Skoda produziert das Kompakt-SUV seit Juli 2017 im Werk Kvasiny sowie seit Januar 2018 auch in Mladá Boleslav. Im Jahr 2018 lieferte der tschechische Automobilhersteller 115.700 Einheiten des Karoq an Kunden aus, dieses Jahr waren es bisher 97.900 Exemplare. Damit gehört er aktuell zu den gefragtesten Modellen der Marke. Damit könnte er in diesem Jahr entscheidend zu einem neuen Verkaufsrekord beitragen. Neben dem Karoq hat Skoda mit dem  brandneuen Kamiq  und dem  Kodiaq  noch zwei weitere SUV-Modelle im Angebot.

>>>Nachlesen:  Das ist der Skoda Kamiq Monte Carlo

Dezente Modellpflege

Damit der Erfolgslauf des Karoq anhält, wurde er kürzlich  technisch und optisch etwas aufgewertet : Zu den optischen Erkennungsmerkmalen zählt vor allem der Skoda-Schriftzug statt des Logos auf der Heckklappe. Technisch wurde u.a. mit dem neuen Seiten-Assistent, dem nun auch für Fronttriebler erhältlichen Adaptiven Fahrwerk (DCC) sowie einem Ausbau der Online-Services nachgelegt.

>>>Nachlesen:  Skoda macht den Karoq viel günstiger

>>>Nachlesen:  Škoda Karoq 1,0 TSI Ambition im Test

>>>Nachlesen:  Facelift für den Skoda Kodiaq

Noch mehr Infos über Skoda finden Sie in unserem Marken-Channel.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .