Das ist der schnellste Viertürer der Welt

Jaguar unterbietet eigenen Rekord

Das ist der schnellste Viertürer der Welt

Jaguar hat die Latte noch einmal etwas höher gelegt: Auf der legendären Nordschleife des Nürburgrings verbesserte der XE SV Project 8 aus der hauseigenen Abteilung Special Vehicle Operations (SVO) seine eigene Rundenrekordzeit um 2,9 Sekunden auf offiziell bestätigte 7:18,361 Minuten – der schnellste jemals gemessene Wert aller viertürigen Serienmodelle auf dem Eifelkurs. Der zweitbeste Viertürer aus Serienproduktion – die Alfa Romeo Giulia Quadriofolio – benötigte für die 20,6 Kilometer der „Grünen Hölle“ rund sieben Sekunden mehr als Brite.

Jaguar-xe_Project8_rek2-of1.jpg © Jaguar Land Rover Rennfahrer Vincent Radermecker war nach der Rekordrunde erleichtert.

Rekord in der Zweisitzer-Version

Pilotiert wurde der XE SV Project 8 bei seiner jüngsten Rekordfahrt vom belgischen Rennfahrer Vincent Radermecker. Er nahm Platz in der zweisitzigen „Track Pack“-Version. Wie berichtet, bietet Jaguar mittlerweile auch eine viersitzige Touring-Variante an. Das straßentaugliche Rekordauto verfügt über ein höhenverstellbares Gewindefahrwerk mit doppelten Schraubenfedern, verstellbare Frontsplitter und einen großen Kohlefaser-Heckflügel. Auf den Felgen waren die serienmäßigen (und straßenzugelassenen) Michelin Pilot Sport Cup 2 R Reifen aufgezogen. Folgendes Video zeigt, wie spektakulär die Rekordrunde aus der Cockpit-Perspektive aussieht:

Performance

Der Jaguar XE SV Project 8 wird, wie berichtet, von der leistungsfähigsten Ausbaustufe des 5.0 Liter Kompressor V8 von Jaguar Land Rover befeuert, der hier satte 600 PS an die vier angetriebenen Räder weiterleitet. Den Spurt von 0 auf 100 km/h absolviert der extremste straßenzugelassene Jaguar in 3,7 Sekunden – bei 320 km/h ist er an seinem Höchsttempo angekommen.

Jaguar-xe_Project8_rek2-of.jpg © Jaguar Land Rover Die "Track Pack“-Version verfügt über einen riesigen Heckflügel.

Teures Vergnügen

Die Preise des XE SV Project 8 verrät Jaguar in Österreich nur für tatsächliche Interessenten. In Deutschland beginnen sie bei 182.000 Euro. Unter 210.000 Euro spielt sich bei uns aufgrund von NoVA, CO2-Abgabe und höherer Mehrwertsteuer jedenfalls nichts ab.

>>>Nachlesen:  Stärkster Jaguar jetzt auch als Viersitzer

>>>Nachlesen: XE SV Project 8 mit Nordschleifen-Rekord

>>>Nachlesen:  Jaguar verpasst dem XE ein Facelift

Noch mehr Infos über Jaguar finden Sie in unserem Marken-Channel.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X
Es gibt neue Nachrichten