Auris Hybrid

Rekord für Toyota

Über 3 Mio. verkaufte Vollhybrid-Autos

In Österreich wurden auch schon über 4.300 Hybrid-Autos verkauft.

Toyota hat nun einen weiteren Meilenstein in Sachen Hybrid erreicht: Mit 3,03 Millionen gefertigter und verkaufter Vollhybrid-Fahrzeuge bestätigte der größte Autobauer der Welt nun seine Vormachtstellung auf diesem Gebiet.

Alles begann im Jahr 1997
Die Geschichte des massentauglichen Hybridantriebs in Autos fing im August 1997 mit dem Launch des Coaster Hybrid EV in Japan an. Im Dezember desselben Jahres ging die erste Generation des Prius an den Start, vorerst allerdings auch nur in Japan. In Europa, und somit auch in Österreich, startete der Hybrid-Pionier erst im Jahr 2000. 2003 wurde die zweite Generation präsentiert, ehe im Mai 2009 das aktuelle Prius-Modell auf Österreichs Straßen rollte.

Drei Monate nach der Markteinführung vermeldeten die Japaner den Verkauf des zweimillionsten Hybrid-Fahrzeugs der Marken Toyota und Lexus. Mittlerweile wurde allein der Prius über zwei Millionen Mal verkauft .

Diashow: Bilder vom Toyota Yaris HSD, FT-86 II und Prius+

1/6
Toyota in Genf 2011
Toyota in Genf 2011

Die in Genf noch als Studie getarnte Hybrid-Version des neuen Yaris soll ab dem nächsten Jahr die Weltmetropolen erobern. Wie bei den anderen Hybrid-Modellen....

2/6
Toyota in Genf 2011
Toyota in Genf 2011

....setzt Toyota auch beim Kleinwagen auf die Vollhybrid-Technik. Der Yaris HSD kann also für kurze Zeit auch rein elektrisch fahren.

3/6
Toyota in Genf 2011
Toyota in Genf 2011

Für sportliche Fahrer hat Toyota ab 2012 auch wieder ein passendes Modell im Programm. Der FT-86 II...

4/6
Toyota in Genf 2011
Toyota in Genf 2011

...könnte unter dem legendären Namen Celica auf den Markt kommen. Der Sportler wurde gemeinsam mit Subarus entwickelt. Unter der Haube kommt ein Boxermotor zum Einsatz, der seine Kraft an die Hinterräder(!) weiterleitet.

5/6
Toyota in Genf 2011
Toyota in Genf 2011

Der Kompakt-Van Prius+ greift auf die Technik des Prius zurück und ist der erste siebensitzige Volhybrid Europas. Mit einer Systemleistung von 136 PS (Verbrenner und E-Motor)...

6/6
Toyota in Genf 2011
Toyota in Genf 2011

...soll auch trotz höherem Aufbau und Gewicht für einen ordentlichen Vortrieb gesorgt sein.

Breite Palette und Neuheiten
Weltweit werden heute insgesamt 16 verschiedene Hybrid-Modelle in knapp 80 Ländern verkauft. Bei uns sind neben dem Prius u.a. noch der Auris HSD und Lexus CT200h im Angebot.  Im nächsten Jahr kommen noch ein Van, ein Citycar und die Hybrid-Version des Yaris hinzu. Insgesamt werden bis Ende 2012 sechs komplett neue Hybrid-Fahrzeuge auf den Markt kommen sowie vier überarbeitete Modelle präsentiert.

Situation in Österreich
In Österreich wurden seit der Markteinführung im Jahr 2000 mehr als 4.300 Hybrid-Fahrzeuge verkauft. Besonders seit der Markteinführung des Prius II ist die Techonlogie als Alternative zu herkömmlichen Benzin- oder Diesel-Motoren auf dem Vormarsch. „Unsere ausgereifte Antriebsart wird von den Kunden sehr gut angenommen. Wir sind sehr froh, dass wir in Zukunft noch mehr Hybrid-Modelle anbieten können, um die Kundenbedürfnisse perfekt abdecken zu können“, blickt Dr. Friedrich Frey, Geschäftsführer der Toyota Frey Austria GmbH, optimistisch in die Zukunft.

Noch mehr Infos zu Toyota finden Sie in unserem Marken-Channel.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .