Uber fährt Betrunkene in Wien gratis heim

Während Punschzeit

Uber fährt Betrunkene in Wien gratis heim

Fahrdienstleister will ein Zeichen gegen Alkohol am Steuer setzen.

Der Fahrdienstleister Uber startet pünktlich zur Vorweihnachtszeit in Wien gemeinsam mit dem "Sneak In"-Punschstand am Weihnachtsmarkt Spittelberg eine Aktion, die bei vielen Christkindlmarktbesuchern sehr gut ankommen dürfte. Konkret handelt es sich dabei um die Kampagne Don’t Drink and Drive - SAFE CHRISTMAS, mit der ein Zeichen gegen Alkohol am Steuer gesetzt werden soll. Denn gerade in der Vorweihnachtszeit, in der Punschstände zum beliebten Freizeitvergnügen werden und eine Weihnachtsfeier der anderen folgt, gilt es, sich zu besinnen und Alkoholgenuss und Autofahren streng zu trennen. Vielen fällt das aber leider nicht gerade leicht.

© Uber
Hier heißt es kräftig pusten: So sieht der Uber-Breathalizer aus. (c) Uber

So funktioniert's

Uber stellt den sogenannten „Breathalizer“ (Alkoholtestgerät) am "Sneak In"-Punschstand auf. Dort können sich die Weihnachtsmarkt-Besucher über ihren aktuellen Promillestand informieren. Jeder Besucher, der sich freiwillig einem Alkoholtest mit dem Breathalizer unterzieht, wird von dem Fahrdienstleister kostenlos nach Hause gebracht – und zwar unabhängig davon, ob er oder sie was getrunken hat. Der Breathalizer am Weihnachtsmarkt Spittelberg wird am 22. November 2016 präsentiert und nimmt im Anschluss daran seinen Dienst auf.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .