VW Golf VIII kommt: Bestseller wird 45 Jahre

Runder Geburtstag & neue Generation

VW Golf VIII kommt: Bestseller wird 45 Jahre

In Österreich ist der Kompakte seit 41 Jahren durchgehend die Nummer 1.

Im Herbst stellt VW die achte Generation seines meistverkauften Modells vor. Da der Golf VIII schon fast komplett ungetarnt auf Testfahrt erwischt wurde und auch bereits viel über die Technik bekannt ist, werden sich die Überraschungen bei der Präsentation in Grenzen halten. Doch bevor die neue Generation an den Start rollt, hat VW noch einen echten Grund zum Feiern. Denn der Golf – das erfolgreichste europäische Auto – wird 45 Jahre alt. Am 29. März 1974 lief im Stammwerk Wolfsburg offiziell die Produktion des Bestsellers an.

>>>Nachlesen:  VW Golf VIII ungetarnt auf Testfahrt erwischt

41 als magische Zahl

An diesem Tag ahnte niemand bei Volkswagen, dass der Nachfolger des legendären  Käfer  bis heute mehr als 35 Millionen Mal in aller Welt gekauft werden würde. Seit dem vor 45 Jahren wurde rein rechnerisch an jedem Tag alle 41 Sekunden ohne Unterbrechung irgendwo auf der Welt ein neuer Golf bestellt – im Durchschnitt rund 780.000 Fahrzeuge pro Jahr. Apropos 41: In Österreich erblickte das Sondermodell Rabbit vor 41 Jahren das Licht der Welt und seit 41 Jahren ist der Golf die Nr. 1 in Österreich.

>>>Nachlesen:  Dieser Wiener besitzt größte VW-Golf-Sammlung

Golf bleibt trotz E-Offensive wichtig

Trotz der bereits Ende 2019 startenden großen, konzernweiten Elektrooffensive, bei der vor allem der I.D. „Neo“ als legitimer Erbe des Golf gehandelt wird, wird der Golf auch künftig eine tragende Produktsäule von Volkswagen. Laut den Entwicklern der achten Generation soll der Kompaktwagen sogar einige entscheidende Impulse für die Zukunft der Mobilität liefern.

>>>Nachlesen:  Hier fährt VWs günstiges E-Auto I.D. "Neo"

Daten der ersten Generation

© Volkswagen

Passend zum 45. Geburtstag hier noch einmal die wichtigsten Eckdaten vom Golf I von 1974:

Aufbau:

Zwei- und Viertürer mit Heckklappe

Innenraum:

Fünfsitzer, 300 Liter Kofferraum,
Rückbank klappbar

Motoren:

1,1 Liter-Vierzylinder-Benziner, 50 PS
1,5 Liter-Vierzylinder-Benziner, 70 PS

Antrieb:

Vorderradantrieb, Viergang-Schaltgetriebe, optional Dreigang-Automatik

Höchstgeschwindigkeit:

140 km/h (50 PS, Schaltgetriebe)
160 km/h (70 PS, Schaltgetriebe)

Modelle:

Golf und Golf L (jeweils 50 PS)
Golf S und Golf LS (jeweils 70 PS)

 

Noch mehr Infos über VW finden Sie in unserem Marken-Channel.

>>>Nachlesen:  VW-Konzern drückt 22 Mio. Elektroautos in den Markt

>>>Nachlesen: Startschuss für neues Golf-GTI-Flaggschiff

>>>Nachlesen:  VW Golf VII 1,5 TSI Evo im Test

>>>Nachlesen:  VW Golf ab sofort mit neuem Erdgasantrieb

>>>Nachlesen:  VW bringt den Golf "Rabbit 40 Edition"

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .