Apple arbeitet doch an eigenem E-Auto

"iPhone auf Rädern"

Apple arbeitet doch an eigenem E-Auto

Eigentlich hatte sich der iUS-Konzern zuletzt "nur" auf Software für autonome Autos konzentriert.

Apple  soll doch an einem eigenen Auto arbeiten. Zuletzt hatte sich der iPhone-Konzern auf die Entwicklung von Software für selbstfahrende Autos konzentriert und den Bau eines "iCars" laut Firmen-Boss Tim Cook (Bild) eigentlich ad acta gelegt. Außerdem wurde die Autoabteilung erst vor einigen Wochen  stark zusammengestutzt . Doch nun scheint sich das Blatt gewendet zu haben.
 
 

Selbstfahrender Elektrovan

Denn laut einem Medienbericht unternimmt Apple einen neuen Anlauf zur Konstruktion eines eigenen Elektrofahrzeugs, das auch autonom fahren können soll. Das "iCar" könnte in Form eines Elektrovans kommen, berichtet das "Manager Magazin" unter Berufung auf mehrere mit der Entwicklung vertraute Personen. 
 
 

Kein Kommentar

Bei Apple war zunächst niemand für eine Stellungnahme zu erreichen. Ob sich die neuen Gerüchte bestätigen, muss sich erst zeigen. Möglicherweise sehen wir in absehbarer Zeit aber tatsächlich ein "iPhone auf Rädern" auf unseren Straßen.