Astra GTC bekommt neuen „Flüster-Diesel“

1,6 CDTI mit 136 PS

Astra GTC bekommt neuen „Flüster-Diesel“

Kompakt-Coupé soll sich mit 4,1 Liter Diesel pro 100 Kilometer begnügen.

Opel macht bei der Verbreitung seiner neuen Motorengeneration weiter Druck: Ab sofort sorgt der komplett neue 1.6 CDTI auch im Astra GTC für Vortrieb. Damit ist der 136 PS starke Turbodiesel mit 320 Newtonmetern maximalem Drehmoment nun für die gesamte Astra-Familie erhältlich. Wie berichtet, ersetzt der Selbstzünder den bisherigen 1.7 CDTI und bietet mehr Leistung und Drehmoment bei weniger Hubraum.

Ordentliche Fahrleistungen
Der 1.6 CDTI weist im Kompakt-Coupé einen Normverbrauch von 4,1 Liter Diesel pro 100 Kilometer auf, was einem CO2-Ausstoß von 109 Gramm pro Kilometer entspricht - Start/Stop-System, Bremsenergie-Rückgewinnungssystem und ein reibungsarmes Sechsgang-Schaltgetriebe helfen beim Spritsparen. Außerdem sorgt das Vollaluminium-Triebwerk mit 320 Newtonmetern maximalem Drehmoment für ordentlich Dampf – 20 Nm mehr als beim Vorgänger mit 1,7 Liter Hubraum und 130 PS. Zusammen mit den sechs PS mehr Leistung beschleunigt der GTC in 10,2 Sekunden von null auf 100 km/h; nur noch 8,9 statt bisher 10,5 Sekunden benötigt er nun für den Zwischenspurt von 80 auf 120 km/h im fünften Gang. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 198 km/h.

Hier geht es zu den besten gebrauchten Opel-Modellen >>>

Preis
Der Astra GTC ist mit dem neuen Diesel-Aggregat zum Aktionspreis ab 21.990 Euro bestellbar. Neben dem neuen Selbstzünder gibt es für das Sport-Coupé noch einen Diesel mit 195 PS sowie Benziner mit 170 PS und 200 PS. Flaggschiff bleibt die OPC-Version mit 280 PS.

Noch mehr Infos über Opel finden Sie in unserem Marken-Channel .