Audi startet Verkauf seines Spitzenmodells
Audi startet Verkauf seines Spitzenmodells
Audi startet Verkauf seines Spitzenmodells
Audi startet Verkauf seines Spitzenmodells
Audi startet Verkauf seines Spitzenmodells

Audi R8 Syder

Audi startet Verkauf seines Spitzenmodells

Audi startet den Verkauf seines neuen Spitzenmodells "Spyder 5.2 FSI quattro". In Österreich braucht man mindestens 197.000 Euro um in den elitären Club eintreten zu können. 

Audi will mit  dem neuen offenen R8  – dem neuen Topmodell im Programm – das Erlebnis des offen Fahrens in eine neue Dimension heben. Bei offenen Konkurrenten von Ferrari, Lamborghini, Aston Martin, Porsche, Maserati und Co. keine leichte Aufgabe. Ein Genuss wird eine Ausfahrt mit dem R8 Spyder aber auf alle Fälle. Dafür sorgen hervorragende Fahrleistungen, atemberaubendes Design und das klassische Stoffverdeck, welches sich äußerst unauffällig unter der Abdeckung hinter den sitzen versteckt.

Diashow:

1/5
Audi startet Verkauf seines Spitzenmodells
Audi startet Verkauf seines Spitzenmodells
2/5
Audi startet Verkauf seines Spitzenmodells
Audi startet Verkauf seines Spitzenmodells
3/5
Audi startet Verkauf seines Spitzenmodells
Audi startet Verkauf seines Spitzenmodells
4/5
Audi startet Verkauf seines Spitzenmodells
Audi startet Verkauf seines Spitzenmodells
5/5
Audi startet Verkauf seines Spitzenmodells
Audi startet Verkauf seines Spitzenmodells
Bilder: (c)Audi

Antrieb
Wie berichtet schöpft das Auto seine Kraft von 525 PS aus dem 5.2 FSI-V10-Motor aus dem geschlossenen Bruder. Den V8 mit 420 PS wird es für den Spyder vorerst nicht geben. In nur 4,1 Sekunden katapultiert das Treibwerk den relativ schweren Wagen von Null auf 100 km/h (Null auf 200 km/h in 12,7 Sekunden). Das maximale Drehmoment von 530 Nm steht bei 6.500 Umdrehungen/min zur Verfügung und die Tachonadel steht erst bei 313 km/h still. Offen gefahren sorgt dieses Spitzentempo garantiert für zerzauste Frisuren. 

Verdeck
Das Stoffverdeck öffnet und schließt sich binnen 19 Sekunden, im Gegensatz zu den meisten Konkurrenten auch in Fahrt bis zu maximal 50 km/h. Obwohl es nur etwa 30 Kilogramm wiegt ist das Dach dennoch uneingeschränkt High-Speed-tauglich. 

Ausstattung
Serienmäßig rollt der R8 Spyder auf 19-Zoll-Rädern im 10 Speichen-Y-Design mit 235er-Bereifung vorne und 295er-Bereifung hinten auf die Straße. Zu den weiteren Serienausstattungs-Highlights zählen neben Voll-LED-Frontscheinwerfer, Komfortklimaautomatik, beheizbaren Sitzbezügen aus Leder Feinnappa, Einparkhilfe advanced, Fahrerinformationssystem, Navigationssystem plus und das Bang & Olufsen Soundsystem sowie die Metallic Lackierung. Bei dem deftigen Grundpreis war aber auch nichts anderes zu erwarten. 

Starttermin/Preise
Der R8 Spyder 5.2 FSI quattro ist in Österreich ab sofort mit dem manuellem 6-Gang-Schaltgetriebe ab 197.000 Euro und mit der R tronic ab 205.070 Euro bestellbar. Die Markteinführung wird zeitgleich mit dem Beginn der Freiluftsaison im April 2010 erfolgen.