Audi setzt bei Soundsystemen auf Sonos

Q4 e-tron macht den Anfang

Audi setzt bei Soundsystemen auf Sonos

Elektro-SUV Q4 e-tron wird künftig von dem Lautsprecher-Spezialisten ausgestattet.

In dieser Woche haben  Audi  und der US-Lautsprecher-Spezialist Sonos jeweils zwei für die Unternehmen wichtige Neuheiten präsentiert. Bei Audi handelte es sich dabei um zahlreiche Details  der Serienversion des Q4 e-tron , bei Sonos um den portablen Bluetooth-/WLAN-Speaker  Roam . Doch das waren nicht die einzigen Neuigkeiten, die die beiden Firmen in dieser Woche angekündigt haben. 
 

Sonos-Lautsprecher im Q4 e-tron

Denn Sonos steigt jetzt gemeinsam mit Audi ins Geschäft mit Auto-Lautsprechern ein. Der Pionier bei vernetzten Lautsprechern werde das kompakte Elektro-SUV Q4 e-tron ausstatten, sagte Sonos-Chef Patrick Spence in einer Videokonferenz mit Analysten. Darüber, dass Sonos sein Geschäft auch auf Autos ausweiten könnte, wurde schon lange spekuliert. Jetzt wurde der Vorstoß in eine neue Produktkategorie beinahe beiläufig ohne die in solchen Fällen üblichen großen Ankündigungen bekannt.
 
© Audi
Audi setzt bei Soundsystemen auf Sonos
× Audi setzt bei Soundsystemen auf Sonos
Sonos-Lautsprecher mit Logo im Cockpit des Q4 e-tron.
 

Erst auf Nachfrage bestätigt

Audi hatte am Dienstag Details zum Q4 e-tron vorgestellt. Dabei wurde Sonos zwar nicht erwähnt - auf einem Foto des Innenraums entdeckten Internet-Nutzer aber das Sonos-Logo auf dem Lautsprecher in einer der Türen. Spence bestätigte die Zusammenarbeit danach auf Analysten-Nachfrage. 
 
Noch mehr Infos über Audi finden Sie in unserem  Marken-Channel .