Audi verschleudert das A3 Cabrio

Last Edition um 16.500 € (!) billiger

Audi verschleudert das A3 Cabrio

Last Edition zum Kampfpreis (16.500 Euro billiger) leitet Ende des aktuellen A3 ein.

Nachdem VW mit dem  Golf 8  und Skoda mit dem  Octavia IV  bereits die nächste Generation ihrer Kompaktwagen präsentiert haben, fehlen nur noch Seat und Audi. Denn auch der kommende Leon und der A3 debütieren in den nächsten Monaten auf dem weiterentwickelten modularen Querbaukasten (MQB evo). Dann werden auch der kompakte Spanier und Ingolstädter komplett digitalisiert. Audi läutet den Abschied des aktuellen A3 nun mit einer Sonderedition, die zum absoluten Kampfpreis verkauft wird, ein.

>>>Nachlesen:  Der neue VW Golf 8 im großen Test

Streng limitierte Last Edition

© Audi

Konkret handelt es sich dabei um das  A3 Cabriolet  „Last Edition“. Interessenten sollten jedenfalls schnell sein. Denn die letzte Serie des offenen Audi ist österreichweit gerade einmal auf 25 Exemplare limitiert. Neben dieser Exklusivität dürfen sich die Kunden über eine umfangreiche Ausstattung freuen: Ab Werk ist das Fahrzeug mit S line Exterieurpaket, 18 Zoll Leichtmetallrädern, Komfortpaket, Komfortklimaautomatik, Sitzheizung, Licht & Regensensor, Infotainmentsystem MMI Radio plus sowie Xenon-Scheinwerfern ausgestattet. Zudem können die Kunden zwischen zwei kostenlosen Metallic-Lackierungen wählen. Audi wäre aber nicht Audi, wenn es nicht auch für das Sondermodell noch zahlreiche (teils teure) Extras geben würde.

>>>Nachlesen:  Das ist der völlig neue Skoda Octavia

Antrieb und Verdeck

© Audi

Beim Motor gibt es keine Qual der Wahl. Das A3 Cabrio „Last Edition“ wird ausschließlich vom bekannten Vierzylinder-Turbobenziner mit 150 PS angetrieben. In Kombination mit dem serienmäßigen 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (S tronic) braucht der offene Viersitzer von 0 auf 100 km/h 8,9 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 222 km/h. Dank Zylinderabschaltung soll sich der Verbrauch auch in der Praxis in Grenzen halten. Das vollautomatische Verdeck lässt sich auch während der Fahrt bei bis zu 50 km/h öffnen und schließen. Optional kann es durch das Akustikverdeck ersetzt werden, welches Geräusche noch besser abschotten soll.

>>>Nachlesen:  Audi verpasst A3 und S3 ein Facelift

Eklatanter Preisvorteil

In Österreich wird das auf 25 Stück limitierte A3 Cabrio 35 TFSI S tronic Last Edition ab 31.990 Euro verkauft. Zusätzlich kann der Porsche Bank Bonus und der Porsche Versicherungsbonus kombiniert werden, wodurch sich der Preis um weitere 1.500 Euro verringert (30.490 Euro). Der Preisvorteil beträgt laut Audi imposante 16.500 Euro gegenüber der bisher serienmäßigen Ausstattung (48.500 Euro). Damit ist das Sondermodell um über ein Drittel billiger. Ob es von der Neuauflage des A3 wieder ein Cabrio geben wird, bleibt abzuwarten. Audi hat sich einen radikalen Sparkurs verpasst, dem auch viele Modellvarianten zum Opfer fallen.

Noch mehr Infos über Audi finden Sie in unserem Marken-Channel.

Externer Link

Reservierungsseite des A3 Cabrio Last Edition

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .