Audis Elektro-Coupé e-tron GT reservierbar

Technik vom Porsche Taycan

Audis Elektro-Coupé e-tron GT reservierbar

Der Technikbruder des Porsche Taycan kann hierzulande ab sofort reserviert werden.

Mit dem  e-tron (Sportback)  hat Audi derzeit ein Elektro-SUV und dessen Coupé-Ableger am Start. Nächstes Jahr kommt dann noch der  Q4 e-tron (Sportback)  hinzu. Doch das war es noch nicht mit den reinen Stromern aus Ingolstadt. 2021 startet nämlich auch die Serienversion des  e-tron GT concept  durch. Der technische Zwillingsbruder des Porsche  Taycan  steht bereits in den Startlöchern.

© Audi

Vorreservierung

Denn ab sofort ist eine Vorreservierung des neuen e-tron GT auf möglich. Diese funktioniert nur online (www.audi.at/gt-reservieren) und erfordert eine Anzahlung von 2.000 Euro. Diese wird vom Verkaufspreis, der noch nicht verraten wurde, abgezogen. Ein Widerruf ist jederzeit kostenfrei möglich. Im ersten Quartal 2021 kann die Bestellung in eine fixe Reservierung umgewandelt werden, bevor der flache Stromer dann ab Mitte 2021 ausgeliefert wird.

© Audi

Bis zu 590 PS

Da  wir die Seriennahe Studie bereits  ausführlich beschrieben haben , folgen hier nur noch einmal die Eckdaten. Der e-tron GT concept verfügt über einen sogenannten E-quattro (elektrischer Allrad) - die elektronische Systemsteuerung von bis zu 434 kW (590 PS) koordiniert den Antrieb zwischen den Achsen sowie zwischen linken und rechten Rädern. Die Beschleunigung erfolgt in rund 3,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h und in kaum mehr als 12 Sekunden auf 200 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit wird bei 240 km/h zugunsten der Reichweite abgeregelt. Die Reichweite wird laut Audi nach WLTP bei mehr als 400 Kilometer liegen.

>>>Nachlesen:  Alle Infos zum Audi e-tron GT concept

>>>Nachlesen:  Porsche rüstet den Taycan ordentlich auf

Noch mehr Infos über Audi finden Sie in unserem Marken-Channel.