Auto Wien 2011-  VWs Automesse gestartet

17.098 PS in einer Halle

Auto Wien 2011- VWs Automesse gestartet

VW, Audi, Bentley, Porsche & Co. erstmals mit eigener Motorshow in Wien.

Weil 2011 ansonsten keine solche Veranstaltung stattfinden würde, veranstaltet der VW-Konzern , wie an dieser Stelle angekündigt , von Donnerstag (13. Jänner 10:00 Uhr) in Wien seine eigene Automesse, die Auto Wien 2011 , auf der man rund hundert Fahrzeuge aller Eigenmarken einschließlich Porsche, Lamborghini, Bentley und Bugatti vorführt. Absolutes Highlight ist jedoch die Premiere des neuen Audi A6 , der erst am Montag bei der Detroit Auto Show erstmals offiziell enthüllt wurde. Die Hybrid-Version ist in Wien aber noch nicht zu sehen.

© EPA/Tannen Maury

Neuer Audi A6; Bild: (c) EPA

100.000 Besucher erwartet
Die Leistungsschau findet parallel zur Ferienmesse statt. Die Porsche Holding, Generalimporteurin der VW-Marken und demnächst auch offiziell Teil des Konzerns, erwartet rund 100.000 Besucher. VW , Skoda , Audi und Seat beherrschen in Österreich beinahe ein Drittel des Markts .

Alleingang
Die Vienna Auto Show - eine allgemeine Automesse - findet traditionell in geraden Jahren im Jänner statt. Weil sich VW mit den anderen Importeuren nicht darauf verständigen konnte, auf einen Jahresrhythmus umzusteigen, haben sich die Wolfsburger dieses Jahr selbstständig gemacht. Sie verfügen nun in einer eigenen Halle über ausreichend Platz. Die Kosten dafür wollte Wolf-Dieter Hellmaier (siehe Bild oben), Geschäftsführer der Porsche Holding, nicht verraten. Seine Begründung für den Alleingang: "Bei VW findet der Frühling jedes Jahr statt."

Dominator am Heimmarkt
Die VW-Marken haben zusammengenommen 2010 in Österreich um 5 Prozent mehr verkauft (112.700 Neuzulassungen). Für heuer gibt sich die Porsche Holding mit einer Prognose von 320.000 Stück für den Gesamtmarkt etwas optimistischer als die Wirtschaftskammer.

Automobile Schmankerl

Die "Motorshow der Volkswagengruppe" dauert bis Sonntag 16. Jänner. Neben den neusten Massenmodellen bietet sich Feinschmeckern die Gelegenheit, das schnellste Serienauto der Welt, den 1.200 PS starken Bugatti , und Flitzer von Lamborghini ,  , und Porsche zu besichtigen. Die Veranstalter haben penibel addiert: die Leistung aller ausgestellten Autos summiert sich auf 17.098 PS.

Premieren und Highlights:
Audi: A6 Limousine neu, A7 Sportback, RS 5 Coupé und Audi e-tron
Bentley:  Continental GT Facelift, Mulsanne
Bugatti: Veyron Super Sport
Porsche: Panamera, 911 und Cayenne
Lamborghini: Gallardo LP 570-4 Superleggera
Seat: Alhambra, Ibiza ST und Elektrostudie IBE
Skoda: Superb Combi GreenLine, Yeti GreenLine, Octavia Green E Line
VW: Jetta neu, Eos neu, Passat neu, Golf blue-e-motion und Milano Taxi
VW Nutzfahrzeuge: Amarok, Caddy Country und Multivan

Öffnugnszeiten
Donnerstag: 10.00 – 19.00 Uhr
Freitag – Sonntag: 10.00 – 18.00 Uhr

ORT
Messe Wien / Halle D
Eingang D, Trabrennstraße,
A-1020 Wien

Preise
Tageskarte an der Messekasse: 11 Euro
Ermäßigte Tageskarte Online-Kauf: 9 Euro
Ermäßigte Tageskarte Online-Vorregistrierung: 9,5 Euro
Schüler ab 12 Jahren, Studenten und Senioren (mit Ausweis): 7 Euro
After-Work-Karte am Donnerstag, 13.01.11 ab 16 Uhr: 7 Euro
Kinderfreikarte (bis zum vollendeten 12ten Lebensjahr): 0 Euro
Dauerkarte: für den mehrfachen Eintritt vom 13.-16.01.11: 26 Euro