Dacia Duster

Billig SUV

Der neue Dacia Duster startet durch

Ab 17. April können sich alle SUV-Fans bei einer Probefahrt von den Qualitäten des Dacia Duster, Österreichs preiswertestem SUV, überzeugen.

Seine robuste Konzeption und seine große Bodenfreiheit verleihen dem Dacia Duster die Eigenschaften eines vollwertigen Offroaders. In der allradgetriebenen Version verfügt der SUV aus Rumänien über ein Sechsganggetriebe mit kurzem ersten Gang. Er ist kompakt und leicht (ab 1.160 kg), was ihm auf allen Wegen und auf jedem Untergrund genügend Agilität und Vortrieb ermöglicht.



Unschlagbarer Preis
Das Preis-Leistungs-Verhältnis des Dacia Duster ist unschlagbar. Der geräumige SUV wird zum Preis eines Klein-SUV angeboten. In der frontgetriebenen Version gibt es den Dacia Duster bereits ab 11.990 Euro (Benziner mit Frontantrieb). In seinem praktischen Innenraum finden fünf Erwachsene ausreichend Platz, sein Kofferraumvolumen beträgt bis zu 475 Liter, bei umgeklappter Rückbank wächst der Stauraum gar auf beachtliche 1.636 Liter. Zum Transport langer Gegenstände kann der Beifahrersitz auch nach vorne umgeklappt werden. Dank dCi-Motoren ist der 4,31 Meter lange Dacia Duster auch sparsam und umweltfreundlich im Betrieb.

Der 1,6 Liter Benziner leistet 105 PS und verfügt über ein 5 Gang-Getriebe. In der Allradvariante koppelt Dacia das Aggregat an ein 6-Gang-Getriebe (ab 14.990 Euro). Die Diesel leisten 85 PS (kein Allrad verfügbar, 5 Gänge, ab 14.190 Euro) oder 110 PS. Der stärkere Diesel startet mit der höchsten Ausstattungsstufe „Laureate“ bei 16.290 Euro hat stets ein 6-Gang-Getriebe mit an Bord und ist auf Wunsch auch als 4x4-Variante (ab 16.890 Euro als „Ambience“) zu haben.